Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Genesis X Convertible: Elektro-Cabrio-Studie

Genesis X Convertible
Unter Strom und ohne festes Dach

LA Auto Show

Genesis zeigt die Studie eines Luxus-Cabrios mit Elektroantrieb. Die setzt die Linien der Konzeptfahrzeuge X Concept und X Speedium Coupé fort.

Genesis X Convertible Cabrio-Studie
Foto: Genesis

Die Hyundai-Nobeltochter Genesis will die Oberklasse mit rein elektrischen Modellen erobern. Wie die aussehen könnten haben die Koreaner bereits mit den Konzeptfahrzeugen X Concept aus dem Jahr 2021 und X Speedium Coupé aus 2022 angedeutet. Mit dem im November 2022 vorgestellten Genesis X-Convertible wird das Elektro-Studien-Programm zum Trio abgerundet. Seine Publikumspremiere feiert das Cabrio auf der Autoshow in Los Angeles.

Mix aus beiden Vorgängern

Während immer mehr Wettbewerber das Cabrio-Segment verlassen, scheint Genesis hier durchaus einen Zukunftsmarkt zu sehen. Zumindest scheint das X-Convertible-Konzept direkt auf die Frischluftfreunde in der Luxusklasse zu zielen. Im Grunde genommen nimmt die dritte X-Studie das Coupé-Grundgerüst des X Concept mit der langen Motorhaube, dem kurzen vorderen Überhang und dem langen Radstand und fügt Front und Heck des X Speedium Coupé an. Das feste Dach ersetzt ein dreiteiliges faltbares Hardtop mit einzelnen Glas-Panels über den vorderen Insassen. Vordere Insassen – ja, denn der X Convertible ist als Viersitzer mit zwei Türen ausgelegt, wobei die Fondplätze vermutlich nur Kleingewachsenen zugemutet werden sollten. Einen besonderen Fokus legten die Innenraum-Designer auf die unmittelbare Fahrerumgebung. Die umlaufende Instrumententafel, in die die Mittelkonsole nahtlos integriert ist, rückt den Fahrer in das Zentrum.

Unsere Highlights

Neu gestaltet für die X Convertible-Studie wurden die konkav geformten Aero-Räder im markentypischen G-Matrix-Muster, die sowohl den Luftstrom verbessern als auch die Kühlung der Bremsen optimieren sollen. Das Exterieur des Genesis X Convertible Concept ist in der Sonderlackierung Crane White gehalten. Das Interieur mit seinen gewebten Verkleidungen aus recycelbarem Wollstoff setzt auf die Farbe Giwa Navy (Dachziegelrot) mit kontrastierenden Nähten und Zierelementen in Dancheong Orange.

Zur Elektroantriebstechnik macht Genesis auch bei dieser Studie keine Angaben.

Umfrage
Sollte Genesis das X Concept in Serie bauen?
3386 Mal abgestimmt
Ja, macht mich richtig an!Nein, gefällt mir nicht!

Fazit

Genesis spinnt seinen X-Studien-Reigen weiter und präsentiert mit dem X Cobvertible eine rein elektrisch angetriebenes viersitziges Cabrio für die Luxusklasse.