Lancia Ypsilon (2024)
Elektrisch, mit Hybrid und später auch als HF

Der Lancia Ypsilon war in Deutschland seit 2017 nicht mehr zu haben. Jetzt bringen die Italiener eine neue Generation an den Start. In Italien kann der Kleinwagen mit Elektro- und alternativ mit Hybridantrieb bereits reserviert werden. 2025 kommt der Ypsilon auch nach Deutschland.

Nachdem der alte Ypsilon jahrelang die Fahne für die italienische Marke allein hochhalten musste, bringt Lancia 2024 endlich eine Neuauflage des Kleinwagens, die auch außerhalb Italiens wieder angeboten wird. In Italien kann die bereits angekündigte Sonderserie zum Marktstart bereit online reserviert werden.

Unsere Highlights

Ypsilon wird deutlich größer

Aus dem fast schon vanartigen Vorgänger wird ein klassischer Kleinwagen mit entsprechenden Proportionen – der Ypsilon wächst um knapp 20 Zentimeter auf 4,08 Meter Länge und wird 1,44 Meter hoch – sechs Zentimeter weniger als bisher. Die Breite liegt bei 1,76 Meter. Der Kofferraum fasst zukünftig 309 Liter. Er dürfte damit nah an das Stellantis-Schwestermodell Peugeot 208 heranrücken. Markant an der Ypsilon-Front sind die T-förmig ausgerichteten LED-Lichtbalken sowie der beleuchtete Lancia-Schriftzug auf der vorderen Haube. Am anderen Ende erhält der neue Ypsilon dagegen runde LED-Leuchten mit einem seitlich gekippten "Y" als Dekorelement. Sie sollen an die Rallye-Ikone Lancia Stratos aus den Siebzigerjahren erinnern. Zwischen den Lichtspendern prangt ein weiterer großer Lancia-Schriftzug, während sich darunter der Modellname in Schnörkelschrift befindet.

Die Kotflügel, die Spiegel und die Fensterrahmen samt B-Säulen sind farblich abgesetzt. An der ebenfalls dunklen C-Säule ist das Lancia-Logo zu sehen und die hinteren Türen öffnen über einen dort eingelassenen Griff. Dadurch entsteht eine Zweitürer-Optik.

Lancia Ypsilon
Stellantis

Partner für das Auftakt-Sondermodell ist der Design-Möbel-Hersteller Cassina.

Der Ypsilon basiert auf dem CMP/eCMP-Baukasten (Common Modular Platform), auf der auch schon Modelle wie Peugeot 208, Opel Mokka, Jeep Avenger und der DS3 Crossback aufbauen. Zur Premiere im Februar 2024 setzt der Lancia Ypsilon auf reinen Elektroantrieb und direkt zum Auftakt gibt es eine Elektro-Sonderserie. Diese Version entsteht in Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer-Möbel-Label Cassina. Bezug nehmend auf das Gründungsjahr von Lancia werden lediglich 1.906 Exemplare des Einführungs-Sondermodells aufgelegt. Zu den Besonderheiten des Cassina-Sondermodells zählen eine Außenlackierung in Saphirblau, eine blaue Samt-Innenausstattung mit "Cannelloni"-Motiven sowie ein Multifunktionstisch an der Armaturentafel mit Cassina-Signatur.

Große Reichweite für den E-Kleinwagen

Der neue E-Ypsilon kommt mit 400 Volt-Technologie. Seine Energie schöpft er aus einer 54-kWh-Lithium-Ionen-Batterie, die eine Reichweite von 403 Kilometern ermöglichen soll. Innerstädtisch erhofft sich Lancia sogar bis zu 605 Kilometer Reichweite, final bestätigt ist diese Angabe jedoch bisher nicht. Am 100 kW-Schnelllader lädt der Ypsilon in 24 Minuten von 20 auf 80 Prozent. Der E-Motor leistet 115 kW (156 PS) und bringt 260 Nm auf die Vorderräder. Damit beschleunigt der kleine Stromer in 8,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 150 km/h limitiert.

Auch mit Mild-Hybrid

Wer lieber dem Verbrenner die Treue halten möchte, kann den neuen Ypsilon auch mit einem Hybridantrieb bestellen – zunächst ebenfalls in Form des Cassina-Sondermodells. Hier kombinieren die Italiener einen 1,2 Liter großen Dreizylinder-Turbobenziner mit einem 48-Volt-Teilbordnetz und einem 6-Gang-e-DCT-Automatikgetriebe, in dem ein 21 kW starker E-Motor steckt. Die Leistung wird mit 100 PS und 205 Nm angegeben. Der Mildhybrid-Antrieb ist bereits aus dem Schwestermodell Opel Corsa bekannt. In 9,3 Sekunden spurtet der Hybrid auf Tempo 100, maximal sind 190 km/h möglich. Den Durchschnittsverbrauch gibt Lancia mit 4,6 Liter an.

Sportversion folgt 2025

Später ist auch eine elektrische HF-Variante mit einer Leistung von 177 kW (240 PS) sowie einer Spurtzeit von 5,8 Sekunden geplant. Optisch darf sich das Power-Modell dann vom Standard-Ypsilon absetzen. Kennzeichen sind verbreiterte Kotflügel und eine tiefergelegte Karosserie.

Lancia HF Logo
Lancia

Lancia hat das HF-Logo für seine Sportmodelle modernisiert.

Mit dem Ypsilon HF startet dann auch ein modernisiertes Lancia HF-Logo. Das Centro Stile Lancia hat das historische Logo mit den Buchstaben HF und dem Elefanten als Maskottchen neu interpretiert. Unter Verwendung der traditionellen Farben vereinfachten die Designer das Signet und gestalteten es puristischer. Die Kombination von Weiß, Rot und Schwarz erinnert an das Lancia Fulvia Coupé HF aus dem Jahr 1966. Die Schrägstellung der Buchstaben zitiert den Lancia Delta HF integrale der 1990er-Jahre.

Neues Infotainmentsystem

Beim Innenraumkonzept steht die Studie Pu+Ra HPE Pate. Ein Blick in den Innenraum offenbart zwei 10,25-Zol-Bildschirme mit Full-HD_Auflösung. Einer übernimmt die Aufgabe des Kombiinstruments, der zweite sitzt oben auf der Armaturentafel und bündelt weitere Bedienelemente sowie das Infotainmentangebot. Letzteres bezeichnet Lancia als "revolutionär". Die Bezeichnung S.A.L.A., so die markeneigene Schreibweise, steht für "Sound Air Light Augmentation" (Augmentation, dt. Vergrößerung/Steigerung). Durch einfache Tastenbetätigung soll sich die Stimmung im Innenraum ändern, verspricht CEO Luca Napolitano (zum Interview). Das System zentralisiere die Funktionen Audio, Klimatisierung und Ambiente-Beleuchtung – was, wenn wir ehrlich sind, auf quasi alle aktuellen Infotainment-Systeme zutrifft. Mit dem neuen Infotainment halten auch Android Auto und Apple CarPlay Einzug im Ypsilon. Front- und Rückfahrkameras erleichtern künftig das Einparken.

Preise und Marktstart

Zuletzt war der Lancia Ypsilon ausschließlich in Italien erhältlich. Mit 44.891 Neuzulassungen war er 2023 das drittmeistverkaufte Auto in seinem Heimatmarkt. Dort ist die Sonderedition Cassina noch bis Ende März 2024 bestellbar, voll ausgestattet kostet der Kleinwagen in der elektrischen Variante 39.500 Euro. Für den Mildhybrid liegt der Sondermodell-Grundpreis bei 28.000 Euro. Die Basisversion wird erst im Mai vorgestellt, soll aber günstiger ausfallen.

Mit der neuen Generation plant Lancia ein Comeback in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Deutschland. Die Markteinführung ist bei uns für Mitte 2025 geplant. Es ist davon auszugehen, dass der E-Ypsilon und die Hybridvariante zeitgleich an den Start gehen werden.

Umfrage
Der Lancia Ypsilon kommt auch wieder nach Deutschland. Ein Modell für Sie?
622 Mal abgestimmt
Nein, auf keinen Fall!Doch, knuffiges Auto!

Fazit

Lancia bringt einen neuen Ypsilon. Der baut auf der Stellantis-Konzern-Plattform CMP/eCMP auf und macht den Ypsilon zum Schwestermodell von Peugeot 208, Opel Mokka und DS3 Crossback. In Italien startet der neue Ypsilon in der Sonderedition "Edizione Limitata Cassina", von der Lancia nur 1.906 Exemplare auflegt. Später wird es den Ypsilon auch außerhalb Italiens geben.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten