Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Mercedes eCitan: Kleintransporter mit E-Antrieb ab 43.102 Euro

Mercedes eCitan
Kleintransporter mit E-Antrieb ab 43.102 Euro

Der eCitan adaptiert den Elektroantrieb aus dem Renault Kangoo. Ab sofort ist der elektrische Kastenwagen als Nutzfahrzeugversion des Mercedes EQT verfügbar.

Mercedes eCitan
Foto: Mercedes

Wie beim regulären Citan greift Mercedes auch beim eCitan auf die Basistechnik des Kangoo von Entwicklungspartner Renault zurück. Parallel zum Mercedes EQT, der Pkw-Version des Kastenwagens, ist der eCitan seit Juni 2023 für die gewerbliche Kundschaft im Angebot.

Als verblechter Kastenwagen ist der Mercedes eCitan in zwei Längen von 4.498 mm als Kompakt- und mit 4.922 mm in der Langversion bestellbar. Ebenfalls im Angebot ist der Tourer als verglaster Kombi zur Personenbeförderung. Diesen gibt es aktuell zunächst in der Länge "Kompakt". Die Langversion erscheint zu einem späteren Zeitpunkt, ebenso wie eine Mixto Variante. Beim Tourer ist serienmäßig eine Heckklappe mit Heckscheibe und eine zweite seitliche Schiebetür verbaut. Alternativ lässt sich der Tourer mit den zweigeteilten Hecktüren aus der Transporter-Variante bestellen. Die Sitzbank im Fond des Tourer kann im Verhältnis 1/3 zu 2/3 geteilt und umgelegt werden.

Unsere Highlights

Der eCitan Kastenwagen und der Tourer sind in den Ausstattungslinien Base und Pro erhältlich. Die Line Pro bietet optische Aufwertungen und zusätzliche Ausstattung. So sind die Türgriffe und die Abdeckung der Schiebetürleiste in Fahrzeugfarbe lackiert. Innen- und Laderaum werden mit LED-Technologie beleuchtet. Serienmäßig sind im eCitan Pro außerdem das Audiosystem, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn mit Komfortfunktion sowie ein Kunststoffboden im Laderaum.

Mercedes eCitan Antrieb

eCitan / Tourer

Antrieb

Front

E-Maschine Vorderachse

Typ

Fremderregte Synchronmaschine (FSM)

Leistung (Spitze)

kW

90

Drehmoment (Spitze)

Nm

245

Höchstgeschwindigkeit

km/h

132

Akku-Energieinhalt, nutzbar

kWh

45

AC-Ladezeit bis 11 kW (Serie) / bis 22 kW (optional)

h

4,5/2,5

mit DC-Lader, max. 80kW

Min

ca. 38 (10-80% SoC)

Ladespannung

400V

Eine fremderregte Synchronmaschine (FSM) treibt die Vorderräder des eCitan an. Der Elektromotor des eCitan hat eine Peakleistung von 90 kW (122 PS). Das Maximaldrehmoment liegt bei 245 Newtonmeter. Die Lithium-Ionen-Batterie sitzt im Unterboden crashgeschützt vor der Hinterachse. Sie hat eine nutzbare Kapazität von 45 kWh. In den insgesamt acht Batteriemodulen arbeiten Pouchzellen. Es gibt die Wahl zwischen den Fahrprogrammen Comfort und Eco (reichweitenoptimiert) sowie drei einstellbare Rekuperationsstufen.

Mercedes eCitan Verbrauchswerte

Verbrauch und Reichweite

eCitan

eCitan Tourer

Stromverbrauch kombiniert (WLTP)

kWh/100 km

18,96

19,16

CO₂-Emissionen, kombiniert (WLTP)

g/km

0

Reichweite (WLTP)

km

284 / 283

280

Die wichtigsten News täglich im Gratis-Newsletter lesen? Dann hier anmelden und nichts mehr verpassen!

An Wallboxen und Ladesäulen kann der eCitan über den Onboard-Lader mit 11 kW oder optional 22 kW mit Wechselstrom (AC) aufgeladen werden. Zügiger geht es an Schnellladestationen mit Gleichstrom (DC). Abhängig vom Ladezustand (SoC – State of Charge) und der Temperatur der Hochvoltbatterie lädt der eCitan an einer entsprechenden Säule mit einer maximalen Leistung von bis zu 80 kW. Damit ist er in 38 Minuten von 10 auf 80 Prozent SoC aufgeladen. Denn CCS-Anschluss fürs Schnellladen gibt es allerdings nur optional gegen Aufpreis. Serienmäßig wird via Typ-2-Stecker Wechselstrom (AC) geladen. Beide Ladebuchsen befindet sich wie beim E-Sprinter in der Front unter dem Mercedes-Stern.

Mercedes eCitan Maße

Fahrzeug

eCitan

eCitan Tourer

Länge/Breite/Höhe (Kompakt)

mm

4.498/1.859/1.819

4.498/1.859/1.819

Länge/Breite/Höhe (Lang)

4.922/ 1.859/1.830

Radstand (Kompakt)

mm

2.716

2.716

Radstand (Lang)

3.100

Ladevolumen max. nach VDA-Norm (Kompakt)

m³/l

2,9 m³

1.979 l

Ladevolumen max. nach VDA-Norm (Lang)

3,62 m³

Zulässiges Gesamtgewicht/Zuladung (Kompakt)

kg

2.220–2.240/521-544

2.390 / 375-516

Zulässiges Gesamtgewicht/Zuladung (Lang)

2.480–2.490/485–722

Wendekreis

m

11,2 / 13,2

11,2

Radstand

mm

2.716 / 3.100

2.716

Maximale Dachlast

kg

80 mit Dachgepäckträger

Anhängelast gebremst/ungebremst

kg

Bis zu 1450 / 750

1500 / 750

Preislich startet der eCitan für Gewerbekunden bei 36.220 Euro netto/43.101,80 Euro brutto für das Kompaktmodell als Kastenwagen. Der Startpreis für die Langversion liegt bei 37.740 netto/Euro /44.910,60 Euro brutto. Der Mehrsitzer-Kombi eCitan Tourer startet bei 39.750 Euro netto/47.302,50 Euro brutto.

Umfrage
Welchen Kastenwagen würden Sie wählen?
8880 Mal abgestimmt
Ich entscheide mich für den Mercedes Citan.Mir kommt nur ein Renault Kangoo in die Garage.

Fazit

Rund zwei Jahre nach der Präsentation der zweiten Generation Citan liefert Mercedes die Elektroversionen des kleinen Kastenwagen nach. Wie beim regulären Modell stammt auch hier die Antriebstechnik vom Entwicklunspartner Renault.