Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Genesis GV60: Neues Basismodell soll 691 Kilometer schaffen

Genesis GV60 mit Hinterradantrieb
Neues Basismodell soll 691 Kilometer schaffen

Zum neuen Modelljahr erweitert Genesis die GV60-Palette um ein Einstiegsmodell mit Hinterradantrieb. Das soll sparsamer sein und deutlich weiter kommen als die Allrad-Varianten.

Genesis GV60 2022
Foto: media.genesis.com

Als technisch eng verwandter Ableger von Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6 will der Genesis GV60 mit feinerer Ausstattung, besseren Materialien und höherem Preis gezielt die Premium-Kundschaft ansprechen. Bisher war der GV60 nur mit Allradantrieb und mindestens 318 PS zu haben. Das neue Basismodell mit einem 229-PS-Motor im Heck erweitert die Palette als neues Basismodell nach unten.

Dafür wächst die Reichweite nochmals um rund 20 Prozent und der GV60 kommt mit einer Ladung im WLTP-Zyklus 517 Kilometer weit. Im Stadtverkehr sollen sogar bis zu 691 Kilometer (nach WLTP) aus der 77,4 kWh großen Batterie zu holen sein. An einer 350-kW-Schnellladestation soll sich der Hochvoltakku innerhalb von 18 Minuten von zehn auf 80 Prozent aufladen lassen.

Der große E-Ratgeber

In Deutschland jetzt bestellbar

In Deutschland ist das RWD-Modell von Genesis ab Oktober 2023 für mindestens 53.500 Euro bestellbar. Damit ist im Jahr 2024 weiterhin die BAFA-Förderung für batterieelektrische Fahrzeuge drin. Serienmäßig bietet der GV60 RWD ein Frontkollisionswarnsystem mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie einen Abbiege-, Spurhalte- und Spurfolgeassistent. Darüber hinaus ist die heckgetriebene Version in der Ausstattungslinie Premium zu Preisen ab 56.500 Euro erhältlich.

Diese fährt zusätzlich mit Ambientebeleuchtung in 64 Farben, einem beheizten Lederlenkrad, einem Ergo-Motion-Fahrersitz mit Massagefunktion, Sitzheizung vorn und hinten, belüfteten Sitzen vorn sowie digitalem Fahrzeugschlüssel und der Gesichtserkennung Face Connect vor. Die ersten Autos werden voraussichtlich ab März 2024 auf deutschen Straßen rollen.

Umfrage
Würdet Ihr Euch einen Genesis-SUV kaufen?
29169 Mal abgestimmt
Klar, Hyundai macht doch sehr gute Autos!Nein, geh´ mir weg mit SUV!

Fazit

Der Genesis GV60 ist im Modelljahr 2024 als sparsames Basismodell mit nur einer E-Maschine und Hinterradantrieb zu haben. Die kommt im WLTP-Zyklus 517 Kilometer weit und kostet mit 53.500 Euro deutlich weniger als die Allradversionen.