F1-Fotos GP USA - Qualifikation
Vom Winde verweht

GP USA 2022

In den ersten neun Ausgaben des US-Grand-Prix von Austin konnte Ferrari nicht ein einziges Mal auf die Pole Position fahren. Beim zehnten Anlauf führten beide roten Autos die Quali-Tabelle an. Wir haben die besten Bilder vom Kampf gegen die Uhr.

Mick Schumacher - Haas - GP USA - Austin - 23. Oktober 2022
Foto: xpb

Eigentlich sollte am Samstag in Austin eine fröhliche Qualifying-Party gefeiert werden. Doch dann wurde der Fight um die besten Startplätze vom Tod von Dietrich Mateschitz überschattet. Das Red-Bull-Team erfuhr erst wenige Minuten vor dem Anpfiff der Quali-Session davon, dass der Firmen- und Rennstallgründer den Kampf gegen den Krebs verloren hatte.

Gerne hätte Max Verstappen zu Ehren von Mateschitz die Pole Position eingefahren. Doch der frischgebackene Weltmeister kam nicht optimal mit den kühlen Asphalttemperaturen und den böigen Winden zurecht. Am Ende fehlten 92 Tausendstel zum ersten Startplatz.

Unsere Highlights

Trotz des geringen Rückstands waren am Ende gleich zwei Autos schneller. Die beiden Ferrari machten den Kampf um die Tagesbestzeit unter sich aus. In der entscheidenden Q3-Runde flog Carlos Sainz 65 Tausendstel schneller über die Texas-Acherbahn als Teamkollege Charles Leclerc und sicherte sich damit die dritte Pole Position seiner Karriere. Es war die erste Austin-Pole überhaupt für Ferrari.

Mario Andretti - McLaren - GP USA - Austin - 23. Oktober 2022
Motorsport Images
Mario Andretti ließ es in einem neun Jahre alten McLaren krachen.

McLaren-Show im Rahmenprogramm

Am Samstag bekamen die Fans aber nicht nur einen spannenden Kampf um die besten Startplätze geboten. Wie üblich sorgten die Veranstalter auch noch für jede Menge Show-Elemente im Rahmenprogramm. Den meisten Jubel gab es beim Showrun von McLaren. Firmenboss Zak Brown und F1-Legende Mario Andretti jagten in einem MP4-27 und einem MP4-28 um den Kurs.

Es ließen sich auch jede Menge Promis an der Strecke blicken. Brad Pitt suchte wie schon am Freitag Inspiration für seinen neuen Formel-1-Film. Schauspieler-Kollegin Chloe Grace Moretz war zu Gast in der Williams-Garage. Sänger Pharell Williams schaute bei Ferrari vorbei. Auch die Entertainer DJ Cassidy und Wyclef Jean gehörten zu den Fahrerlager-Gästen. In der Galerie zeigen wir Ihnen die Bilder des Tages aus Austin.