F1-Fotos GP USA - Freies Training
Formel 1 im Wilden Westen

GP USA 2022

Auf der Wild-West-Achterbahn in Austin ist Action immer garantiert. Für die erste spektakuläre Szene des Trainingsfreitags sorgte Haas-Testfahrer Antonio Giovinazzi. In der Galerie zeigen wir Ihnen die Highlights der Proberunden in Texas.

Magnussen, Giovinazzi & Schumacher - Haas - Formel 1 - GP USA - Austin - 21. Oktober 2022
Foto: Motorsport Images

Austin meldet wie schon im Vorjahr ein ausverkauftes Haus und das Wetter meinte es am Freitag direkt gut mit den tausenden Fans, die zu den ersten Sessions an den Circuit of the Americas gepilgert waren. Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen um die 30°C-Marke spulten die 20 Piloten ihr Vorbereitungsprogramm für den Grand Prix am Sonntag ab.

Für Antonio Giovinazzi war der Arbeitstag allerdings vorzeitig beendet. Im ersten Training schmiss der Italiener sein Auto schon nach sieben Minuten in die Bande. In seiner vierten Runde hatte er in den S-Kurven die Kontrolle verloren. Beim Einschlag ging direkt der Frontflügel zu Bruch. Beim Versuch sich aus der Bande zu befreien, grillte der Pilot auch noch die Kupplung.

Unsere Highlights

Auch die restlichen Piloten ließen es ordentlich krachen. Obwohl in Austin über den Winter neuer Asphalt verlegt wurde, hoppelten die Autos immer noch ziemlich heftig über die Piste. Das führte zu einigen heiklen Situationen. Bis auf Giovinazzi gab es zwar einige kleinere Ausrutscher, aber keine größeren Crashs mehr zu beklagen.

Max Verstappen - Red Bull - Formel 1 - GP USA - Austin - 21. Oktober 2022
Motorsport Images
Viel Action hatte der Reifentest nicht zu bieten. Die Fotografen freuten sich wenigstens über die tolle Lichtstimmung.

Formel 1 im Gegenlicht

Der Nachmittag gehörte dann ganz Pirelli. Alle Fahrer mussten ein vorgegebenes Programm abspulen, gingen dabei aber nicht mehr so nah ans Limit. Auf die Kosten kamen vor allem die Fotografen. Die tiefstehende Sonne sorgte für eine faszinierende Lichtstimmung.

In der Galerie zeigen wir nicht nur Action-Szenen von der Piste, sondern auch noch einige Impressionen vom Streckenrand. Sebastian Vettel durfte am Vormittag ein paar Bäume pflanzen, auch Hollywood-Star Brad Pitt war ein begehrtes Fotomotiv und Valtteri Bottas auf einer Harley Davidson sieht man auch nicht alle Tage.