F1 Crazy Stats GP Miami 2024
Von P17 auf P1 in zwölf Monaten

GP Miami 2024

McLaren hat in den letzten 12 Monaten einen rasanten Aufstieg hingelegt. Wir haben die unglaublichen Zahlen in den Crazy Stats gesammelt.

Max Verstappen & Lando Norris - Formel 1 - GP Miami 2024
Foto: Motorsport Images

Die Verantwortlichen der Formel 1 waren immer fest überzeugt, dass der Budget-Deckel die Formel 1 spannender macht. Doch alle Erfolge des Finanz-Reglements wurden in den letzten Jahren von der Siegesserie von Red Bull und Max Verstappen überschattet. Was bringt es, wenn das ganze Feld enger zusammen liegt, wenn am Ende immer der gleiche Fahrer gewinnt?

In Miami gab es nun einen ersten echten Beweis, dass der Budget-Deckel funktioniert. Vor 12 Monaten lag McLaren noch ganz hinten im Feld. Als einziges Team fiel der Traditionsrennstall mit beiden Fahrern schon in der ersten K.O.-Runde des Qualifyings durch den Rost. Im Rennen landeten Lando Norris und Oscar Piastri abgeschlagen auf den Positionen 17 und 19. Der Rückstand betrug fast anderthalb Minuten.

Unsere Highlights

Innerhalb von einem Jahr gelang dann eine Trendwende, wie sie früher wohl nicht möglich gewesen wäre. Zwei große Upgrades in der Vorsaison brachten McLaren bereits zurück ins Spitzenfeld. Mit der ersten Ausbaustufe des MCL38 setzt das Team aus Woking jetzt zur Machtübernahme an. In Miami gewann Norris das Rennen nicht nur dank Safety-Car-Dusel. Er war auch der schnellste Pilot auf der Strecke.

Nico Hülkenberg - Haas -Formel 1 - GP Miami 2024
Haas

Kann Nico Hülkenberg seine "Rekorde" nach dem Audi-Wechsel endlich abgeben?

Deutsche sammeln ungeliebte Rekorde

Zwei deutsche Piloten sammelten in Miami ebenfalls Rekorde. Allerdings handelte es sich dabei um Bestmarken, die eigentlich keiner haben will. Mit dem Erfolg von Norris ging der Bestwert in der Kategorie "meiste Podiumsplätze ohne Sieg" wieder zurück an Nick Heidfeld. Der Mönchengladbacher stand in seiner Karriere 13 Mal auf dem Podium – aber immer auf den unteren Stufen.

Nico Hülkenberg durfte bisher noch gar keinen Pokal abstauben. Den Rekord für die meisten Rennen ohne Podium hält der Haas-Pilot schon länger. In Miami übertrumpfte er auch noch Andrea de Cesaris in der Kategorie "meiste Rennen ohne Siege". Mit dem angekündigten Wechsel zu Audi schwingt sicher auch die Hoffnung mit, diese Rekorde wieder abzugeben.

In der Galerie haben wir noch mehr Crazy Stats zum Rennen in Südflorida gesammelt. Wir verraten Ihnen zum Beispiel, warum auf der Pole Position in Miami ein Fluch zu lasten scheint, welchen Prost-Rekord Max Verstappen in Imola egalisieren kann und was das Besondere an Oscar Piastris schnellsten Rennrunden ist.