GP Aserbaidschan
Baku City Circuit

ErgebnisseVideoBerichte

Seit der Saison 2016 fährt die Formel 1 einmal jährlich in Aserbaidschan. Der schnelle Stadtkurs in der Hauptstadt Baku garantiert Action. Die spektakuläre Streckenführung stammt aus der Feder von F1-Baumeister Hermann Tilke.

Time Table
SessionDatumUhrzeit
1. Training13.09.2024ab 11:30 Uhr
2. Training13.09.2024ab 15:00 Uhr
3. Training14.09.2024ab 10:30 Uhr
Qualifying14.09.2024ab 14:00 Uhr
Sprint27.04.2024ab 00:00 Uhr
Rennen15.09.2024ab 13:00 Uhr

Der Baku City Circuit, eingebettet in das urbane Gewebe der aserbaidschanischen Hauptstadt, repräsentiert eine einzigartige Herausforderung im Formel-1-Kalender. Mit seiner beeindruckenden Länge von 6,003 Kilometern steht er für die Vielseitigkeit und den technischen Anspruch der modernen Formel 1.

Ein Geschwindigkeitsrausch in historischem Ambiente

Das Rennen in Baku ist bekannt für seine hohen Geschwindigkeiten, die es einem der schnellsten Stadtkurse in der Geschichte der Formel 1 machen. Besonders bemerkenswert ist der Abschnitt nach Kurve 16, wo die Fahrer fast zwei Kilometer lang Vollgas geben, eine Streckencharakteristik, die in Kombination mit dem Windschatten und dem DRS-System Spitzenwerte nahezu 330 km/h erreichen lässt. Diese hohen Geschwindigkeiten, kombiniert mit der historischen Kulisse Bakus, bieten ein unvergleichliches Rennspektakel. Die schmalen Passagen, insbesondere durch die Altstadt, wo das Asphaltband auf eine Breite von lediglich 7,5 Metern schrumpft, erfordern von den Fahrern höchste Präzision und Nervenstärke. Hier wird jeder Fehler unmittelbar bestraft, was den Kurs nicht nur physisch, sondern auch mental zu einem der anspruchsvollsten macht.

Unsere Highlights

Technische Raffinessen und Herausforderungen

Der Kurs verlangt den Teams alles ab, besonders wenn es um das Setup geht. Die Ingenieure stehen vor der Herausforderung, den perfekten Kompromiss zwischen Abtrieb für die engen Kurven und Top-Speed für die langen Geraden zu finden. Hinzu kommt, dass die Streckenoberfläche aufgrund der jährlichen Neubefestigung an vielen Abschnitten zu Beginn des Rennwochenendes nur wenig Grip bietet, was die Abstimmung weiter kompliziert. Die Topografie Bakus, mit Steigungen von bis zu 12 Prozent und Gefällen von bis zu 9 Prozent, fügt eine zusätzliche Ebene der Komplexität hinzu. Diese einzigartige Mischung aus Hochgeschwindigkeitsabschnitten, technisch anspruchsvollen Kurven und dem städtischen Terrain macht den Baku City Circuit zu einem wahren Prüfstein für Fahrer und Ingenieure gleichermaßen.


Neben den sportlichen Herausforderungen bietet Baku auch eine bemerkenswerte Bühne für die Teamstrategie. Die Kombination aus langen Geraden und technisch anspruchsvollen Kurven verlangt nach einer ausgeklügelten Rennstrategie, insbesondere beim Reifenmanagement. Die einzigartigen Streckenbedingungen, gekoppelt mit der Möglichkeit von Safety-Car-Phasen, die in Stadtkursen häufiger vorkommen, können die Rennstrategie erheblich beeinflussen. Teams müssen flexibel reagieren und ihre Strategien anpassen, um von den sich schnell ändernden Rennbedingungen zu profitieren. Diese strategische Tiefe macht jeden Grand Prix in Baku zu einem unberechenbaren und oft spannenden Erlebnis, bei dem Entscheidungen in der Boxengasse genauso entscheidend sein können wie die Leistung auf der Strecke.

Zusammenfassend ist der Grand Prix in Aserbaidschan nicht nur ein Highlight wegen seiner Geschwindigkeiten und technischen Herausforderungen, sondern auch wegen seines einzigartigen Charakters, der die Formel 1 in einem historischen und kulturellen Kontext präsentiert. Der Baku City Circuit bleibt damit eine der faszinierendsten Etappen im Formel-1-Kalender, ein Rennen, das Fahrern und Fans gleichermaßen jedes Jahr aufs Neue Spannung und Nervenkitzel bietet.

Mehr Details
Video

F1 Streckenvorstellung: Baku City Circuit

1:53 Min.

Mehr zu GP Aserbaidschan

Sergio Perez  - Formel 1 - GP Miami 2023
Power Ranking GP Miami 2023

Aston Martin punktet mit Konstanz

Aktuell
Max Verstappen - GP Miami 2023
Schmidts F1-Blog zum Miami-GP

Redet nicht immer Krisen herbei!

Aktuell
Fernando Alonso - Aston Martin - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 30. April 2023
Alonso lobt Aston Martin

Podiumserie nur knapp gerissen

Aktuell
Power Ranking GP Aserbaidschan 2023

Alfa Romeo am Tabellenende

Aktuell
Lewis Hamitlon - Mercedes - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 29. April 2023
So will Mercedes wieder gewinnen

Suche nach dem Fehler

Aktuell
Formel Schmidt - Teaser - Sergio Perez - Charles Leclerc - GP Aserbaidschan 2023
Formel Schmidt GP Aserbaidschan 2023

Was macht Red Bull zur DRS-Rakete?

Aktuell
Sergio Perez - GP Aserbaidschan 2023
Schmidts F1-Blog zum neuen Sprint

Kein Vertrauen ins Produkt

Aktuell
v
DRS-Schocker von Red Bull

Was ist das Geheimnis?

Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Aserbaidschan 2023
Erstes Podium für Ferrari

Endlich Lohn für den Fortschritt

Aktuell
Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 30. April 2023
F1-Fahrernoten GP Aserbaidschan 2023

Drei Mal die Bestnote

Aktuell
Sergio Perez - Red Bull - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 30. April 2023
Rennanalyse GP Aserbaidschan

Perez auf Augenhöhe mit Verstappen

Aktuell
Nyck de Vries - Alpha Tauri - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 30. April 2023
F1-Fotos GP Aserbaidschan - Rennen

De Vries als Zünglein an der Waage

Aktuell
Start - GP Aserbaidschan - Formel 1 - 30. April 2023
Format nicht schuld an Baku-Schlaftablette

DRS-Zone zu kurz

Aktuell
Max Verstappen - Red Bull - GP Aserbaidschan 2023
Verstappens unglücklicher Stopp

„Müssen uns das anschauen“

Aktuell
Sergio Perez - Formel 1 - Red Bull - GP Aserbaidschan 2023
GP Aserbaidschan - Ergebnis Rennen

Perez schafft Baku-Doppel

Aktuell
Sergio Perez  Red Bull - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 29. April 2023
Teams lernen im Sprint für Rennen

Sorge um Reifenabnutzung

Aktuell
Fernando Alonso - Aston Martin - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 29. April 2023
Aston Martins DRS-Problem

Heckflügel macht, was er will

Aktuell
Logan Sargeant - Williams - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 29. April 2023
F1-Fotos GP Aserbaidschan - Sprint

Crashfestival am Sprint-Samstag

Aktuell
George Russell - Max Verstappen - GP Aserbaidschan 2023 - Red Bull - Mercedes
Verstappen gegen Russell

„Keinen Grund mit Max zu reden“

Aktuell
Sergio Perez - GP Aserbaidschan 2023 - Red Bull
GP Aserbaidschan - Ergebnis Sprint

Perez schnappt sich den Sieg

Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - GP Aserbaidschan - 29. April 2023
GP Aserbaidschan - Ergebnis Sprint-Shootout

Leclerc trotz Crash vorn

Aktuell
Yuki Tsunoda - Alpha Tauri - GP Aserbaidschan 2023
Keine Soft-Reifen für SQ3

Zwei Fahrer mit Alternativ-Taktik

Aktuell
Charles Leclerc - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 28. April 2023
Fünf Gründe für die Ferrari-Pole

Neuer Setup-Weg bewährt sich

Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 28. April 2023
F1-Fotos GP Aserbaidschan - Qualifikation

Die Formel 1 sieht Rot

Aktuell
Pierre Gasly - Alpine - GP Aserbaidschan - 28. April 2023
Schwarzer Tag für Alpine

Erst Feuer, dann Unfall

Aktuell