Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Unsere Ergebnisse

19.09.2023 - Skoda Octavia Combi 1.5 TSI First Edition
Das Ergebnis ist eindeutig: Bei fast allen Verbrauchs- und Kosten-Parametern ist die damals neue, ebenfalls 150 PS starke Generation des Skoda Octavia Combi 1.5 TSI im Vorteil: Sein Verbrauch ist mit 7,0 Litern geringer, was natürlich auch für die Kraftstoffkosten (13,23 Euro pro 100 Kilometer) gilt. Hinzu kommen niedrigere Unterhaltskosten von monatlich 220 (bei 15.000 Kilometern im Jahr) beziehungsweise 402 Euro (bei 30.000 Kilometern). Und beim Grundpreis (29.682 Euro) herrscht Gleichstand.
Text lesen
10/10 Punkte
27.11.2021 - Familiengleiter für Sparfüchse
Wer mit dem dünnen CNG-Tankstellennetz kein Problem hat, kann mit dem G-Tec sehr günstig fahren. Abgesehen vom kleineren Stauraum bleiben die sonstigen Qualitäten des Octavia unberührt.
Text lesen
19.08.2021 - Skoda Octavia Combi Scout 2.0 TDI
Im auto motor und sport-Testverbrauch landet der 44.350 Euro teure Skoda Octavia Combi Scout 2.0 TDI mit 200 PS bei einem Durchschnittswert von 7,0 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Damit betragen die Kraftstoffkosten auf dieser Distanz 9,50 Euro. Die monatlichen Unterhaltskosten liegen bei 273 Euro (15.000 km jährliche Laufleistung) oder 478 Euro (30.000 km jährliche Laufleistung).
Text lesen
30.11.2020 - RS-Tscheche mit GTI-Motor
Der Fahrbericht zeigt, was für ein hervorragender, alltagstalentierter und eiliger Langstreckenwagen so ein Octavia RS ist. Aber auch, dass er ein wirklich wilder, heißer Kompakter so eben nicht sein kann. Was einerseits kein Makel, aber andererseits schon bei einem Blick in die Preisliste klar ist. Da findet sich unter "Komfortausstattung" serienmäßig die Kombination aus "Regenschirm und Besenfach in den Vordertüren". Nun, wie gut das passt zum RS, der größer als das Vergnügen die Vernunft auf dem Schirm hat. Oder so: Ein Besen allein macht noch keinen heißen Feger.
Text lesen