Ford SuperVan 4.2 - Bus schlägt GT3-Renner
Bathurst-Klatsche für Mercedes-AMG

Der Mercedes-Rekord auf der legendären australischen Rennstrecke hielt nur wenige Tage. Der Elektro-Van von Ford war einen Hauch schneller.

Ford SuperVan 4.2 Bathurst
Foto: Ford

Der Mount Panorama Circuit in Bathurst gilt als australische Nordschleife. Zur Feier von 130 Jahren Motorsport schickte Mercedes nicht nur Rennwagen, sondern auch ein radikales Rekordauto zum 12-Stunden-Klassiker im australischen Bathurst. Dank ungezügelter V8-Power und DRS pulverisierte der Über-AMG am 17. Februar 2024 den alten GT-Bestwert mit Leichtigkeit.

Der völlig entfesselte AMG GT3 holte sich mit 1.56,605 Minuten einen neuen Rundenrekord. Der wurde bislang mit 1.58,679 Minuten von einem Brabham BT62 gehalten. Der neue "King of the Mountain" konnte sich aber nur wenige Tage über den Bestwert freuen. Am 25. Februar 2024 trat Ford mit dem SuperVan 4.2 im Rahmen des Events "Thrifty Bathurst 500" auf der australischen Rundstrecke an. Am Steuer des Elektro-Prototyps saß Romain Dumas. Der Franzose steuerte den Van in 1:56.3247 Minuten um die 6,2 Kilometer lange Strecke und war damit einen Hauch schneller als Tage zuvor GT3-Ausnahmekönner Jules Gounon im AMG GT. Der 1,8 Tonnen schwere Elektrovan erreichte dabei eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h.

Unsere Highlights

Für den elektrischen Ford-Van war es nicht die erste Rekordfahrt. Bereits im November 2023 ging die Kombination Romain Dumas und SuperVan bei legendären Pikes Peak Hillclimb in Colorado an den Start. Für den angepeilten absoluten Rekord reichte es zwar nicht, aber in der Open Class verbesserte das Duo die Bestmarke um mehr als 37 Sekunden. Zur absoluten Bestzeit fehlten nur rund sieben Sekunden.

Auch beim Goodwood Festival of Speed 2022 ließ der E-Van mit einer Zeit von 46,58 Sekunden diverse Rennautos und Supersportwagen hinter sich. Dumas holte final den sechsten Platz.

Umfrage
Müssen derartige Rekordjagden wirklich sein?
27539 Mal abgestimmt
Auf jeden Fall. Nur das Streben nach Rekorden bringt die Menschheit und Technik voran.Natürlich nicht. Auf der Welt gibt es wahrlich viel schwerwiegendere Probleme.

Fazit

Ford hat erneut die Leistungsfähigkeit seines elektrischen Van-Prototyps bewiesen. Im australischen Bathurst hat der SuperVan 4.2 dem Mercedes-AMG GT3 den erst wenige Tagen alten Rundenrekord abgejagt.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten