Alpine A110 Farb- und Designpakete
Pikes Peak für Privatkunden

Alpine hat drei neue Designs für die A110 vorgestellt. Die Kunden können sich die Designs für jede Modellvariante bestellen, eines davon verwandelt den Leichtbau-Sportwagen optisch in die Pikes-Peak-Rennversion.

Alpine A110 Designs Livery Dekor 2023
Foto: Alpine

Den ganz großen Spoiler des Hillclimb-Racers gibt es für die Privatkundschaft nicht, aber zumindest dessen Folierung. Eines der drei neuen Design-Pakete für die Alpine A110 heißt "US Racing" und kleidet den Mittelmotor-Sportler in den Look des Pikes-Peak-Renners. 8.000 Euro Aufpreis kostet diese Option, während es die beiden anderen Looks schon für jeweils 1.500 Euro gibt.

Unsere Highlights

"French Signature" und "Racing Heritage" treten etwas dezenter auf. Das erstgenannte Paket beinhaltet einen mittigen Akzentstreifen in den französischen Nationalfarben, der sich von der Fronthaube aus über das Dach zieht. Dazu klebt der Hersteller das Markenlogo in Übergröße obenauf. Wer sich für "Racing Heritage" entscheidet, erhält zwei dicke weiße Streifen, die über die gesamte Fahrzeuglänge laufen, kombiniert mit der Nummer 55 auf der Fronthaube. Diese wiederum bezieht sich auf das Gründungsjahr der Marke – 1955.

Alpine A110 Designs Livery Dekor 2023
Alpine
Die 55 auf der Fronthaube verweist auf das Gründungsdatum der Marke - 1955.

F1-Editionen

Zuletzt hatte Alpine anlässlich des ersten Formel 1 Rennens in Miami Sonderlackierungen mit ins Angebot aufgenommen. Das South Beach Colorway-Paket für den Mittelmotor-Sportwagen aus dem Personalisierungsangebot des Atelier Alpine bringt die exklusiven Karosserielackierungen Bleu Azur und Rose Bruyère mit. Beide sind ab regulär bestellbar.

Von Neonlichtern inspiriert

Den Bezug zu Miami sollen die neuen Lackierungen über die von den Neonlichtern und pastellfarbenen Art-Déco-Gebäuden von South Beach inspirierte Farbauswahl herstellen. Äußeres Kennzeichen des Pakets neben der Lackierung in Bleu Azur oder Rose Bruyère sind 18-Zoll-Räder von Serac in Weiß. Im Innenraum finden sich die Karosseriefarben in den Ziernähten der Fußmatten sowie in blauen und pinkfarbenen Flaggen wieder. Weiteres Merkmal sind hellgraue Nähte an den Sitzen und der mit Leder bezogenen Mittelkonsole.

Beide Farben sind aber nicht gänzlich neu für Alpine; sie wurden nur für den F1-Bezug neu belebt. So war Bleu Azur einer der acht Originalfarbtöne für die historische A110, während Rose Bruyère eine der ersten Lackfarben für das 2+2-sitzige Coupé Alpine GT4 war.

Der Preis für die Alpine A110 mit South Beach Colorway-Paket liegt bei 68.100 Euro.

Umfrage
Sind Sondermodelle für Sie beim Autokauf attraktiv?
121933 Mal abgestimmt
Nein, stelle mir meine Ausstattung selbst zusammen!Ja, der Preisvorteil ist oft hoch!

Fazit

Mit zwei speziellen Farben für die A110 feierte Alpine den ersten Lauf der Formel 1 in Miami. Jetzt legt das Atelier Alpine drei neue Designs zur Individualisierung des Mittelmotor-Sportwagens nach. Die dezenten Looks "French Signature" und "Racing Heritage" gibt es für 1.500 Euro, die aufwändige Umgestaltung "US Racing" kostet 8.000 Euro Aufpreis.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten