Aston Martin Project Rambo
Britischer Luxus-Geländewagen gegen G-Klasse

Bei Aston Martin wird über einen G-Klasse-Herausforderer nachgedacht. Unter dem Codenamen "Project Rambo" soll ein Super-SUV entstehen.

Aston Martin DBX
Foto: Aston Martin

Offenbar wird beim britischen Luxusauto-Hersteller Aston Martin darüber nachgedacht, ein neues Super-SUV auf die Räder zu stellen. Stoßrichtung: Mercedes G-Klasse. Deren anhaltender Verkaufserfolg und nicht zuletzt die üppigen Margen sorgt seit jeher für Fantasie in der Autobranche. Zuletzt hatte Mercedes mit dem vollelektrischen G580 in China für Aufsehen gesorgt. Speziell dort boomen neue Geländewagen-Modelle im Kant-Look in der jüngeren Vergangenheit extrem, das macht natürlich noch mehr Appetit auf einen Einstieg in dieses Segment.

Unsere Highlights

Project Rambo

Laut der britischen Autocar, die sich auf Informationen aus dem Unternehmen stützt, werden bei Aston Martin derzeit Designvorschläge für einen neuen SUV diskutiert. Der Name "Project Rambo" soll darauf hindeuten, dass der legendäre Lamborghini LM002 als Inspiration dienen solle. Dessen Spitzname: "Rambo Lambo".

Dementsprechend würde sich der neue SUV oberhalb des DBX positionieren und mit spektakulärer Offroad-Optik aufwarten. Sollte das Projekt grünes Licht bekommen, wird "Project Rambo" mit hoher Wahrscheinlichkeit Komponenten des DBX verwenden, eine komplette Neuentwicklung ist aus wirtschaftlicher Sicht unrealistisch. Dagegen spricht auch, dass angeblich über eine limitierte Serie von 2.500 Fahrzeugen nachgedacht wird.

Dem DBX hatte Lamborghini erst jüngst ein Facelift verpasst (siehe Bildergalerie). Der dort verwendete V8 von Mercedes-AMG mit 707 PS könnte entsprechend auch den Rambo-Aston Martin antreiben.

Umfrage
Was halten Sie vom Aston Martin DBX?
12847 Mal abgestimmt
Sehr viel. Ich freue mich über jeden SUV mit Sportwagen-Genen.Gar nichts. Sportwagenbauer sollen Sportwagen bauen.

Fazit

Kantige Geländewagen im Macho-Look feiern besonders im asiatischen Raum ein Comeback. Das verspricht Anbietern von luxuriösen Offroadern gute Geschäfte. Bei Aston Martin wird offenbar darüber nachgedacht, einen exklusiven Geländewagen als robustes Modell oberhalb des DBX aufzulegen. Noch ist das "Project Rambo" aber erst in einer frühen Planungsphase.