Audi TT Roadster Final Edition USA
Nicht America first, aber America only

Der Audi-Sportwagen strebt seinem Produktionsende entgegen. Zum TT-Abschied legt Audi USA 50 ganz besondere und exklusive Roadster auf.

Audi TT Roadster Final Edition USA
Foto: Audi

Es gibt Dinge, die gibt es nur in den USA. Beispielsweise den Audi TT Roadster Final Edition, den der Autobauer jetzt vorgestellt hat. Mit dem auf 50 Exemplare limitierten Sondermodell verabschiedet die US-Dependance den kultigen Sportwagen, dessen Produktion mit dem Ende des Modelljahrs 2023 ausläuft.

Besondere Farbkombination

Die TT Roadster Final Edition tritt mit einer exklusiv zusammengestellten Ausstattung an, die es so nur in diesem Sondermodell gibt. Bei der Außenlackierung setzt der Zweisitzer auf den Farbton Goodwood Green pearl effect, die Lackfarbe wurde schon bei der ersten Generation des TT auf das Blech aufgebracht. Akzente setzen silbergrau gehaltene Elemente am Stoßfänger sowie den Seitenschwellerverkleidungen, die zum exklusiv verbauten S-Line-Exterieurpaket gehören. Dazu passend präsentiert sich auch das Stoffverdeck in Grau. Silbern glänzen die 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen im 10-Y-Speichen-Design mit 255/30er-Reifen, die sich das Sondermodell vom TTS leiht. Ebenfalls vom TTS stammt das adaptive Fahrwerk inklusive 10-Millimeter-Tieferlegung.

Unsere Highlights

Den Innenraum schlägt Audi mit einer erweiterten Lederausstattung in Palomino Brown aus. Akzente setzen Carbon-Applikationen. Zur erweiterten Ausstattung zählen dabei S-Line-Sportsitze mit Warmluftzufuhr und Mikrofon in den Gurten. Hinzu kommen Sonderfußmatten.

Unter der Motorhaube des Sondermodells arbeitet ein Zweiliter-Turbo-Vierzylinder, der in der US-Spezifikation auf 232 PS und 350 Nm kommt. Die Kraftübertragung obliegt einem Siebengang-DSG und dem Quattro-Allradantrieb.

Auf dem US-Markt wird die Final Edition zu Preisen ab 67.800 Dollar (umgerechnet rund 63.900 Euro) plus 1.095 Dollar Überführungskosten angeboten. Bestellungen werden ab sofort angenommen, aber nur die 50 schnellsten Interessenten kommen zum Zug.

Umfrage
Würden Sie ein limitiertes Sondermodell als Wertanlage kaufen, wenn Sie könnten?
106299 Mal abgestimmt
Ja, da kommen für mich Wertsteigerung und Spaß zusammen.Nein, das wäre mir viel zu unsicher.

Fazit

Audi lässt den TT auslaufen und verabschiedet den kleinen Sportler auf verschiedenen Märkten mit exklusiven Sondereditionen. In den USA gibt es zum Finale 50 Sondermodelle des TT als Roadster.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 06 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 06 / 2024

Erscheinungsdatum 29.02.2024

148 Seiten