Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Citroen-Crossover C4 und C4 X jetzt auch mit Hybrid

Citroen C4 und C4X (2024)
Jetzt auch mit Hybrid, alle Preise gesenkt

Citroën bietet die C4-Modelle mit einem neuen Hybrid-Antrieb an. Damit sind jetzt insgesamt sieben Varianten verfügbar. Los geht es bereits unter 20.000 Euro.

Citroen C4 und C4 X Hybrid Neuvorstellung 2024
Foto: Citroen

Bei der Vorstellung des C4 X hatte Citroën noch angekündigt, den Stufenheck-Crossover in Deutschland nur in der Elektroversion auf den Markt zu bringen. 2023 hatte die Marke still und leise das Motorenportfolio um die Benziner Puretech 100 und Puretech 130 sowie den Diesel BlueHDI 130 ergänzt. Zum Jahresanfang 2024 folgt nun ein Hybrid-Antrieb, der auch in den Schrägheck-C4 einzieht.

Unsere Highlights

Die neue Hybrid-Version der beiden kompakten Crossover übernimmt die Technik aus dem C5 Aircross. Zum Einsatz kommt dabei ein Dreizylinder-Benziner mit 136 PS/100 kW. Die elektrische Unterstützung kommt direkt aus dem Getriebe. In die Doppelkupplungs-Schaltung ist ein E-Motor mit maximal 21 kW Leistung integriert. Das 48-Volt-Hybridsystem soll im innerstädtischen Bereich eine Elektro-Quote von bis zu 50 Prozent der Fahrstrecke erreichen. Beim Gesamtverbrauch gibt Citroën eine Verbrauchsminderung von bis zu 20 Prozent an.

Hybrid bringt 20 Prozent Ersparnis

Der Lithium-Ionen-Akku für das Hybridsystem ist unter dem Fahrersitz montiert, dadurch entstehen keine Einbußen im Laderaum. Mit 0,4 kWh Kapazität erlaubt er kurze Fahrstrecken bei niedrigem Tempo mit rein elektrischem Antrieb. Zusätzlich verfügt der 1,2-Liter-Motor über einen Riemen-Startergenerator.

Citroen C4 X Preise

C4 X Preise (02/24)

You

Plus

E-Series

Max

PureTech 100

19.965,– €

PureTech 130

24.545,- €

27.185,– €

BlueHDI 130

26.825,– €

29.465,– €

Hybrid 136

26.045,– €

28.385,–

Elektro 136

35.725,– €

36.775,– €

39.115,- €

39.115,- €

Elektro 156

36.775,- €

37.775,- €

40.115,- €

40.115,- €

Zurück zum C4 X, den Citroën seit Januar 2024 in einer besonders preiswerten Basisversion ("You") im Programm hat. Dieser C4 X You Pure Tech 100 dürfte hauptsächlich preissensible Kunden sowie gewerbliche Abnehmer zum Beispiel im Mietwagenbereich ansprechen. Der 1,2-Liter Dreizylindermotor ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe verbandelt, leistet 101 PS und hat ein maximales Drehmoment von 205 Nm. Die Fahrleistungen sind dabei für den Alltagseinsatz völlig ausreichend – Höchstgeschwindigkeit 184 km/h und ein Nullhundert-Wert von 11,6 Sekunden.

Citroen C4 X Daten

Daten/Leistung

PureTech 100

PureTech 130

BlueHDI 130

Bauart

3Zyl. Reihe

3Zyl. Reihe

4Zyl. Reihe

Verfahren

DI Turbo Benziner

DI Turbo Benziner

DI Turbodiesel

Leistung kW/PS

74/101

96/131

96/131

Drehmoment Nm

205

230

300

Getriebe

6-Gang manuell

8-Gang Automatik

8-Gang Automatik

0-100 km/h s

11,6

10,3

10,8

vmax km/h

184

200

206

Verbrauch l/100 km

5,3

5,7

4,8

Der Pure Tech 100 ist ausschließlich in der Basisausstattung verfügbar, die aber auch schon mit den wichtigsten Nettigkeiten ausgestattet ist. Darunter ein DAB-Radio, auf dem mit Apple Car Play und Android Auto Multimediafunktionen genutzt werden können. Die 130 PS starke Variante des Dreizylinders (Pure Tech 130) und der Vierzylinder Turbodiesel mit 1,5 Liter Hubraum (131 PS, 300 Nm) sind im C4 X nur in den höherwertigen Ausstattungslinien Plus und Max verfügbar. Sie sind ausschließlich mit der EAT8 Achtgang-Automatik im Angebot. Im C4 gibt es die Basisausstattung auch für den 136-PS-Benziner.

Citroen C4 Preise

C4 X Preise (02/24)

You

Plus

E-Series

Max

PureTech 100 6G. man.

19.565,– €

PureTech 130 6G man.

22.135,- €

22.145,- €

24.485,- €

PureTech 130 EAT8

24.145,- €

27.985,- €

BlueHDI 130

26.425,– €

29.065,– €

Hybrid 136

25.645,– €

27.985,–

Elektro 136

35.325,– €

36.375,– €

38.715,- €

38.715,- €

Elektro 156

36.375,- €

37.375,- €

39.715,- €

39.715,- €

Den Hybrid bietet Citroën gleichermaßen in den Ausstattungslinien Plus und Max an. Zur Einführung der Hybrid-Varianten für C4 und C4 X hat Citroën außerdem die Preise im Vergleich zum Vorjahr abermals leicht gesenkt. Bereits im Herbst 2023 wurden die C4/C4 X-Preise drastisch reduziert, beim 130-PS-Benziner zum Beispiel um über 5.000 Euro (siehe die scrollbaren Preislisten oben).

Umfrage
Trauern Sie klassischen Stufenheck-Limousinen hinterher?
4835 Mal abgestimmt
Ja. Für mich ist das die schönste Autoform.Nein. Die Form ist schlicht nicht praktisch genug.

In der Fotogalerie zeigen wir Ihnen den Citroën E-C4 X.

Fazit

2023 hatte Citroën Deutschland drei Verbrenner-Varianten für den C4 X nachgereicht, der ursprünglich nur als Elektroauto angekündigt war. Damit bekommt der 4,6 Meter lange Stufenheck-Crossover dieselben Antriebe wie bereits im normalen C4. Seit Anfang 2024 stehen außerdem Hybridvarianten von C4 und C4 X bereit, mit der Technik aus dem C5 Aircross.

Ungewöhnlich in der heutigen Zeit: Citroën hat die Preise erneut gesenkt, gegenüber dem Vorjahr spart man teils über 5.000 Euro. Für Sparfüchse und Gewerbekunden könnte besonders die schon recht ordentlich ausgestattete Basisvariante "You" für unter 20.000 Euro interessant sein. Langstrecken-Piloten werden von der enormen Reichweite des sparsamen Dieselmotors profitieren und Stadtmenschen mit dem neuen Hybrid-Antrieb eine interessante Alternative vorfinden.