Ford Mustang GT 60th Anniversary Package
Dieses Jubi-Modell feiert „60 Jahre Mustang“

Ford bietet für den Mustang GT bald das "60th Anniversary Package" an. Das feiert den Ur-Mustang von 1964 mit zahlreichen Design-Zitaten und ist limitiert.

Im April 1964, also vor fast genau 60 Jahren, enthüllte Ford auf der Weltausstellung in New York ein neues Modell, für das sich die Verantwortlichen sicher einigen Erfolg ausgerechnet hatten. Dass es jedoch derart heftig in die Autowelt einschlagen und deren Geschichte ein Stück weit umschreiben würde, konnte damals keiner ahnen. Die Rede ist natürlich vom Mustang, der Herstellerangaben zufolge allein in den vergangenen zehn Jahren mehr als eine Million Mal verkauft wurde.

Unsere Highlights

Den Jahrestag seines ikonischen Sportwagens, der inzwischen in siebter Generation angeboten wird (siehe Video), zelebriert Ford mit vielen Mustang-Fans bei einem Jubiläums-Event auf dem Charlotte Motor Speedway im US-Bundesstaat North Carolina. Dort debütiert auch das passende Sondermodell mit dem Beinamen "60th Anniversary Package", das optisch in vielerlei Hinsicht an das Ursprungs-Modell von 1964 erinnern soll. "Wir haben uns vom Original-Mustang inspirieren lassen und einige der speziellen Design-Elemente in dieser limitierten Auflage auf den neuesten Stand gebracht", so Matt Simpson, General Manager von Ford Enthusiast Vehicles.

Embleme, Räder, Aufkleber

Dass der Jubiläums-Mustang besondere Embleme auf den vorderen Kotflügeln und am Heck trägt, gab Ford bereits vor zwei Wochen bekannt. Ihr Design erinnert an jene Plaketten, die einst auf dem Ur-Mustang zu sehen waren. Gleiches gilt für das Design der 20-Zoll-Räder. Sie tragen innen ein dunkles Grau und außen helle, maschinell bearbeitete Details sowie im Zentrum eine rote Radnabenkappe aus Aluminium. Beim Kühlergrill kombiniert Ford ein Maschendraht-Design mit silberfarbenen "Nasenlöchern", an die sich Scheinwerfer in dunklen Gehäusen anschließen.

Wer das "60th Anniversary Package" ordert, kann seinen Ford Mustang in nur drei Farben wählen. Sie heißen "Wimbledon White", "Race Red" und "Vapor Blue". Hinzu kommen eigens für das Sondermodell gestaltete Seitengrafiken, die wahlweise in "Iconic Silver" oder "Vermillion Red" ausgeführt sind und eine weitere Reminiszenz an den Original-Mustang darstellen. Ist die Karosserie rot oder blau lackiert, verfügt der Sonder-Mustang über silberne Außenspiegelkappen. Bei weißen Autos tragen sie die Wagenfarbe.

Nur in Kombination mit dem Coyote-V8

Innen weist der Ford Mustang mit "60th Anniversary Package" ebenfalls Eigenheiten auf. Die erhältlichen Interieur-Farben tragen die Namen "Space Gray", "Carmine Red" oder "Black Onyx". Zudem sitzt eine entsprechende Plakette beifahrerseitig auf der Armaturentafel.

Das Ausstattungspaket zum Mustang-Jubiläum ist lediglich in Kombination mit der GT-Version samt Premium-Ausstattung erhältlich. Bedeutet: Der Fünfliter-V8-Sauger (Spitzname Coyote) mit nach US-Spezifikation bis zu 493 PS und einem Drehmoment-Maximum von 567 Newtonmetern ist immer an Bord. Es steht sowohl für das Coupé als auch für das Cabrio zur Verfügung; beim Getriebe (Sechsgang-Handschaltung oder Zehngang-Automatik) lässt Ford seiner Kundschaft ebenfalls die Wahl.

Limitiert auf 1.965 Exemplare

Interessenten müssen jedoch schnell sein, um sich ihr Exemplar zu sichern: Die Sonderserie ist auf nur 1.965 Autos limitiert – ebenfalls eine Anspielung auf den Ur-Mustang, der dem Modelljahr 1965 angehörte. Was das "60th Anniversary Package" kostet, verrät Ford noch nicht. Damit dürfte ein Mustang GT allerdings deutlich teurer sein als jene 46.480 (Coupé, aktuell umgerechnet knapp 43.800 Euro) oder 51.980 Dollar (Cabrio, fast 49.000 Euro), die das Pony Car mit Premium-Ausstattung aktuell kostet.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen die Mischung aus alten und neuen Werten im neuen Ford Mustang?
20287 Mal abgestimmt
Finde ich gelungen - die Zukunft hat längst begonnen.Ist nicht so meins - ich hätte mir mehr klassische mechanische Weiterentwicklungen gewünscht.

Fazit

Ford feiert das Jubiläum "60 Jahre Mustang" mit einem speziellen "60th Anniversary Package". Es umfasst besondere Farben, Plaketten und Aufkleber sowie Räder und Kühlergrill in besonderen Designs. All das soll an den Ur-Mustang erinnern, der 1964 auf der Weltausstellung in New York debütierte.