Genesis G90 kommt nach Europa
Das kostet der Riesen-Koreaner

Genesis stockt sein Europa-Portfolio um das Oberklasse-Modell G90 auf. Nun stehen die Preise für den Riesen-Koreaner fest.

Genesis G90
Foto: Genesis

Die Hyundai-Nobeltochter Genesis baut ihr Europa-Portfolio nach oben aus. Neu ins Modellprogramm rutscht die Oberklasse-Limousine G90, die auf anderen Weltmärkten bereits seit 2016 und in der aktuellen Modellgeneration seit 2022 unterwegs ist.

Goodwood 2023

Genesis bietet den G90 hierzulande stets als Viersitzer, aber in zwei unterschiedlichen Längen an, wobei die Langversion mit 190 Millimeter mehr Achsabstand offeriert wird. Individualisierungen sind über die Außenlackierungen, von denen zehn angeboten werden, und die Innenraumfarben möglich. Für das Nappaleder des "kurzen" G90 stehen deren fünf zur Wahl, während für das exklusiv für die Langversion verfügbare Semi-Anilinleder eines von drei Finishes gewählt werden kann.

Mehrkammer-Luftfederung und Hinterradlenkung

Antriebsseitig rüstet Genesis den G90 für Europa mit einem 3,5-Liter-V6-Turbobenziner aus, der von einem elektrischen 48-Volt-Kompressor unterstützt wird. Die Leistung liegt bei 415 PS, das maximale Drehmoment beträgt 549 Newtonmeter. Damit beschleunigt der Riesen-Koreaner in 5,2 Sekunden von Null auf Hundert; die Langversion ist zwei Zehntelsekunden langsamer. Die Achtgang-Automatik soll sich durch besonders sanfte Schaltvorgänge auszeichnen. Die Mehrkammer-Luftfederung sammelt Informationen von den Kameras ein und soll so vorausschauend agieren, dass sie die adaptiven Dämpfer im Vorfeld auf holprige Untergründe vorbereitet. Eine Hinterradlenkung ist ebenfalls an Bord.

Der Genesis G90 wird nur auf Kundenwunsch importiert. Er kostet in der Standardvariante 116.180 und in der Langversion 126.180 Euro. Sämtliche Ausstattungsdetails sind bereits serienmäßig an Bord. Neben dem deutschen Markt wird in Europa lediglich noch die Schweiz mit dem G90 beliefert.

Umfrage
Kann die Marke Genesis in Deutschland bestehen?
64804 Mal abgestimmt
Klar, die Qualität der Hyundai-Marke spricht für sich!Nein, im Premium-Segment sind die Deutschen führend!

Fazit

Genesis wagt sich mit dem Oberklassemodell G90 nun auch nach Europa. Allerdings nur auf die Märkte in Deutschland und der Schweiz. Importiert wird auch nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch. Man darf gespannt sein, wie sich der Koreaner gegen die heimische Nobel-Konkurrenz schlägt.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 05 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 05 / 2024

Erscheinungsdatum 15.02.2024

148 Seiten