Lamborghini Huracan Tecnica
Sport-Essenz zum Finale

Nach dem Aventador fährt auch der Huracan auf sein Karriereende zu. Das garnieren die Italiener mit einem besonders sportlichen Sondermodell – dem Lamborghini Huracan Tecnica.

Lamborghini Huracan Tecnica
Foto: Lamborghini

Der Lamborghini Huracan wird uns in seiner aktuellen Form noch zwei Jahre begleiten, für 2024 hat Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann den Nachfolger bereits angekündigt. Wie schon beim Aventador, dessen Nachfolger bereits 2023 bereitsteht, legt Lamborghini für den Huracan noch spezielle Sonderserien zum Abschied auf. Eines der finalen Sondermodelle wird der Huracan Sterrato. Der entführt den Sportwagen ins Gelände. Die zweite Sonderserie setzt dagegen auf reinen Straßensport. Sie firmiert unter der Modellbezeichnung Huracan Tecnica und dieser Modellname ist für Lamborghini kein Neuland. Bereits den Huracan-Vorgänger Gallardo schickte Lamborghini mit einer Tecnica-Version in den Ruhestand. Als LP 570-4 Superleggera Edizione Tecnica galt er als bester Gallardo aller Zeiten.

Unsere Highlights

Viele STO-Anleihen

Auch der jetzt vorgestellte Huracan Tecnica soll das Beste aus allen Welten kombinieren, aber vor allem ungeahnten Fahrspaß garantieren. Den 5,2 Liter großen V10 mit 640 PS Leistung und 565 Nm Drehmoment leiht er sich von der STO-Version, ebenso wie den Hinterradantrieb und die Hinterradlenkung. Im Tecnica soll der V10 durch seinen modifizierten Auspuff mit sechseckigen Endrohren bei hohen Drehzahlen noch aggressiver brüllen als bisher. Für mehr Fahrdynamik sorgt ein neu kalibriertes LDVI-System (Lamborghini Dinamica Veicolo Integrata)-System, das alle Fahrwerkskomponenten miteinander vernetzt. Weiter sind die drei Modi Strada, Sport und Corsa vorwählbar. Direkter ausgelegt präsentiert sich die Lenkung.

Optimierte Aerodynamik

Lamborghini Huracan Tecnica
Lamborghini
Der V10 präsentiert sich unter einer neuen Carbon-Haube mit Sichtfenster.

Nachjustiert wurde auch bei der Aerodynamik. Mit einer neuen Unterbodenverkleidung, einer neuen Carbon-Fronthaube, einer neuen Frontschürze, einer neuen Heckschürze, einem neuem Heckspoiler und weiteren Maßnahmen soll der Abtrieb gegenüber dem Huracan Evo um 35 Prozent erhöht, der Luftwiderstand aber um 20 Prozent verringert worden sein. Nebenbei wurde die Kühlung der Carbon-Keramik-Stopper noch optimiert. Die Motorhaube aus Carbon mit Sichtfenster für den V10 senkt das Gewicht, das neue senkrecht stehende Heckfenster verbessert den Überblick nach hinten. Die neue Aeroteile strecken den Huracan Tecnica um rund sechs Zentimeter. Für mehr Grip sorgt die vom STO übernommene Bridgestone Potenza-Bereifung auf neu gestalteten 20-Zoll-Felgen.

Im Cockpit erwarten die Passagiere neben höhenverstellbaren Sitzschalen neu konfigurierte Darstellungen für den Infotainmentbildschirm, die beispielsweise für Rundstreckenfahrer Telemetriedaten optisch aufbereiten.

Preise für den Huracan Tecnica nennt Lamborghini noch nicht. Auch zu einer möglichen Limitierung gibt es keine Infos.

Umfrage
Würden Sie ein limitiertes Sondermodell als Wertanlage kaufen, wenn Sie könnten?
106296 Mal abgestimmt
Ja, da kommen für mich Wertsteigerung und Spaß zusammen.Nein, das wäre mir viel zu unsicher.

Fazit

Lamborghini verabschiedet den Huracan mit zwei Sonderserien. Unter der Bezeichnung Huracan Tecnica kommt ein extrem ausgelegter V10-Sportler zum Finale.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 06 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 06 / 2024

Erscheinungsdatum 29.02.2024

148 Seiten