Morgan Plus 4 Spiaggina
Strandmobil nach Kundenwunsch

Der britische Sportwagenbauer Morgan hat für einen Sammler auf Basis des Plus 4 ein Einzelstück im Riviera-Stil der 1950er- und 1960er-Jahre gebaut.

Morgan Plus 4 Spiaggina Einzelstück
Foto: Morgan

Auch bei Morgan können Kunden im Rahmen eines Sonderwunschprogramms ganz individuell gestaltete Fahrzeuge in Auftrag geben. Das jüngste Modell aus der Bespoke-Abteilung der Briten ist der Morgan Plus 4 Spiaggina, der von einem prominenten Morgan-Sammler in Auftrag gegeben wurde.

Unikat auf alter Plattform

Die Gestaltung des Viersitzers, der noch auf dem alten Plus 4-Modell mit Stahlrohrchassis basiert, orientiert sich dabei an den legendären Riviera-Strandautos der 1950er und 1960er-Jahre. Die Karosserie des Plus 4 behält dabei ihre klassische Linie, präsentiert sich im Heckbereich aber offener und mit einem völlig neu gestalteten Innenraum. Für die offenen Flanken sorgt der Entfall der Türen. Über das Passagierabteil spannt sich ein aus Aluminium gefertigter Baldachin, der hinten auf einem hölzernen Überrollbügel thront, der zusätzlich die Kopfstützen für die Fondpassagiere trägt. Das Dach lässt sich über die ganze Länge in zwei Elementen nach oben aufklappen.

Unsere Highlights

Die hoch aufragende Rücksitzlehne lässt sich komplett eben umlegen und schafft so zusammen mit der neu geformten Heckklappe eine riesige Teakholz-Fläche, die mit ihren Einlagen wie ein Schiffsdeck wirken. Komplett mit hellbraunem Leder ausgeschlagen präsentiert sich der Innenraum. Das geflochtene Leder auf den Sitzen und am Dachhimmel verweist auf die Korbsitze der früheren Spiaggina-Autos.

An welcher Strandpromenade der Morgan Plus 4 Spiaggina künftig flanieren wird, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass er ein absolutes Unikat bleibt.

Umfrage
Mögen Sie Morgan?
13734 Mal abgestimmt
Ja, super, dass es solche klassisch puristischen Sportwagenhersteller noch gibt.Nein, deren Fahrzeuge wirken mir zu klassisch.

Fazit

Morgan hat auf Kundenwunsch einen Plus 4 Roadster zu einem Strandmobil umgebaut. Stilvoller lässt sich wohl kaum eine Strandpromenade erobern.