Neue Generation des Atlas ab 2026
Der letzte Atlas mit Verbrenner

Die nächste Generation des VW-Atlas soll voraussichtlich 2026 auf den US-Markt kommen.

VW Atlas und Atlas Cross Sport Facelift USA 2023
Foto: VW

Viel gab Volkswagen darüber bisher nicht bekannt. Fest steht: Die neue Generation des Atlas soll die letzte mit Verbrennermotor sein und diese Veränderung betrifft auch den VW Atlas-Cross-Sport, berichtet Automotive News. Weiterhin berichtet das Magazin, dass die nächste Generation des Tiguan statt Mitte 2024 erst 2025 erscheint. Vermutlich gibt es diese VW-Modelle bis 2030 nur noch als reine Elektrofahrzeuge. Der VW Atlas auf MQB-Basis soll seit 2017 den amerikanischen SUV-Markt aufmischen. Er ist größer als der europäische Tiguan, aber günstiger als der Touareg.

Unsere Highlights

Auf das Facelift folgt der letzte Verbrenner

Erst dieses Jahr hat VW die Facelift-Version für den Atlas und den kleineren Atlas Cross Sport vorgestellt, fast ein Jahrzehnt nach Einführung soll der Generationenwechsel folgen. Volkswagen möchte bis 2027 elf neue Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen. Das Magazin CarBuzz vermutet, dass Fans bis dahin Abschied von ikonischen Namen, wie Golf, GTI oder Tiguan nehmen müssen. Außerdem steht die Vermutung im Raum, dass dann der Atlas EV keinen ID-Titel bekommt, sondern einen eigenen Namen trägt.

Umfrage
Wie wäre Ihnen der VW Atlas lieber?
28 Mal abgestimmt
Mit ElektromotorMit Verbrenner

In der Bildergalerie zeigen wir die aktuellen Facelift-Versionen des VW Atlas und des Atlas Cross Sports.

Fazit

Ab 2026 soll es in den USA eine neue Generation des VW Atlas geben. Angeblich soll sich VW mit der letzten Benzin tankenden Generation vom Verbrennermotor verabschieden und den Atlas ab Ende des Jahrzehnts mit Elektroantrieb bauen.