Tesla Cybertruck in Europa
Auf Tournee wie ein Rockstar

Tesla tourt mit dem Cybertruck durch Europa. Doch statt einer Aussicht auf Straßenzulassung gibt es vorerst nur Erinnerungsfotos.

Tesla Cybertruck Europa Collage Flagge
Foto: Tesla / Patrick Lang

Ein bisschen was von Rockstar hat der Cybertruck ja schon. Er polarisiert, er provoziert, manche Betrachter sind gar schockiert ob des in Edelstahl gehüllten Koloss. Da ist es doch nur folgerichtig, dass der unkonventionelle Tesla-Pick-up auch auf Tour geht wie ein Rockstar. Mehr als 100 Stopps macht Elon Musks Auto gewordene Dystopie auf ihrem Weg durch Europa. Dabei sind auch knapp zehn "Auftritte" in der Bundesrepublik geplant.

Keine EU-Zulassung in Sicht

In Berlin gab es bereits ein "Meet and greet" mit Fans und Interessenten in einem Einkaufszentrum am Potsdamer Platz. Nächstes Ziel wird Ende Juni Stuttgart sein, es folgen weitere Ballungsgebiete in Nord und Süd (siehe Tabelle). Und jetzt fragen Sie sich vielleicht: Was soll das Ganze? Sehr gut. Sie stellen die richtige Frage. Wir sollten nämlich trotz dieser großangelegten PR-Aktion nicht dem Trugschluss anheimfallen, dass eine offizielle Zulassung innerhalb der EU damit besiegelt wäre. Im Gegenteil: Entsprechende Signale sind bislang nicht zu vernehmen, wenngleich die Bestrebungen seitens Tesla im Hintergrund unvermindert laufen sollen.

Unsere Highlights
Tesla Cybertruck Europa-Tour Termine

Ort

Datum

Location

Stuttgart

26. - 29. Juni 2024

Tesla Zentrum Weinstadt

Frankfurt

03. bis 06. Juli 2024

Tesla Zentrum Hanauer Landstraße

München

15. bis 18. Mai 2024

Tesla Zentrum München Parsdorf

Düsseldorf

08. Mai 2024

Tesla Zentrum Düsseldorf

Hannover

03. bis 06. Juli 2024

Tesla Zentrum Hannover

Hamburg

10. bis 13. Juli 2024

Tesla Zentrum Hamburg

ACHTUNG: Für alle Termine ist eine Anmeldung beim jeweiligen Tesla Zentrum erforderlich.

Am Ende könnte es dabei bleiben, dass sich der Cybertruck nur ein Merkmal mit echten Rockstars teilt, und zwar eine gewisse Unerreichbarkeit – jedenfalls aus europäischer Perspektive. Dem futuristischen Tesla steht hier seine drei Millimeter dicke Edelstahl-Haut im Weg. Das Material, so die zuständigen Prüfingenieure, sei zu hart und verforme sich bei einem Unfall zu wenig. Das hat zur Folge, dass ein zu großer Teil der Aufprallenergie auf die Insassen übertragen würde – mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen für deren Gesundheit. Unter diesem Aspekt ist es vielleicht gar nicht so schlimm, dass Sie mit dem Cybertruck auf seiner Europatournee zwar ein Foto schießen, aber keine Probefahrt machen können.

Umfrage
Wie finden Sie Teslas Cybertruck?
5711 Mal abgestimmt
Endlich mal etwas Anderes und Kreatives!Höchstens in Lego-Form ganz witzig!

Fazit

Eine EU-Einführung des Cybertruck scheint für Tesla noch nicht abgehakt zu sein. Der kantige Pick-up geht jetzt auf eine Tournee durch mehrere Länder mit insgesamt 100 Stationen, neun davon in Deutschland. Mehr als ein Erinnerungsfoto können Sie bei den "Auftritten" zwar nicht ergattern, aber wer weiß, wann Sie den Cybertruck je wieder hierzulande sehen?