Tesla Model 3 als Schneemobil
Tesla Model Snow

Wie macht man aus einem gestandenen Elektroauto wie dem Tesla Model 3 ein Schneemobil? Ganz einfach: Die Hinterräder kommen weg und werden durch Kettenantrieb ersetzt.

Schneemobil Ketten Tesla Model 3
Foto: Screenshot / Youtube

In unserer heutigen aufgeklärten Welt kann quasi jeder sein was immer er will. Egal ob Beruf, Geschlecht oder Kleidungsstil – schon Goethe wusste: Erlaubt ist, was gefällt. Warum also um alles in der Welt soll ein Tesla Model 3 kein Schneemobil sein, wenn es das doch gerne möchte? Hat sich auch ein Youtuber des Channels „lowlifeduramax“ gedacht, und kurzer Hand die Hinterreifen seines Tesla durch Ketten ersetzt.

Für einen solchen Umbau bewegt sich präzise dieses Model 3 auch in der richtigen Gegend. Das modifizierte Elektroauto ist nämlich in Kanada unterwegs und pflügt dort durch die Provinz British Columbia. Das Anbringen der Ketten hat das Unternehmen Mullin Manufacturing erledigt. Hauptaufgabe dabei: Die Verbindung der Konstruktion mit den Bremsscheiben.

Unsere Highlights

Spannung hilft

Klingt simpel und gleichzeitig unaufhaltsam, doch die ersten Testfahrten mussten noch dazu genutzt werden, Kindheitsfehler zu identifizieren und zu beseitigen. So verabschiedeten sich die Ketten bei Rückwärtsfahrt regelmäßig von den Rollen. Ein Problem, das mit mehr Spannung relativ einfach zu lösen war.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Die komplette Modifikation ist übrigens reversibel und hat nichts am Fahrzeug selbst beschädigt oder deformiert. Nur falls Sie das jetzt befürchtet haben sollten. Nachdem der Besitzer von der Performance seines Vehikels im Schnee so angetan war, plant er nun offenbar einen Ausflug in den Matsch. Hoffentlich geht dort auch nichts kaputt.

Fazit

Es sieht martialisch aus und in der Tat: Im Gelände kann das Model 3 mit Ketten offenbar durchaus den harten Macker markieren.