Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Tesla Frankreich macht das Model Y zum Transporter

Tesla Model Y als Nutzfahrzeug
Tesla Frankreich macht das Model Y zum Transporter

Tesla Frankreich zeigt ein zum Nutzfahrzeug umgebautes Model Y. Der Elektro-Transporter mit zwei Sitzen kann offiziell bestellt werden.

Tesla Model Y Nutzfahrzeug Frankreich 03/2024
Foto: Tesla

Der französische Tesla-Manager Clément Maguet hat auf seinem Linked-in-Profil das Bild eines zum Transporter umgebauten Model-Y-Laderaums geteilt und dazu einige Informationen gegeben. Demnach wird Tesla Frankreich diese Variante offiziell in den Tesla-Stores anbieten.

Durch den Umbau zum zweisitzigen Transporter mit entsprechender Eintragung in den Fahrzeugpapieren ergeben sich für gewerbliche Kunden in Frankreich gegenüber einem Pkw steuerliche Vorteile – zum Beispiel für die Erstattung der Mehrwertsteuer. Die "Taxe sur les certificats d'immatriculation" (TCI) in Frankreich, die Zulassungssteuer für Neufahrzeuge, hat außerdem eine Sitzplatz-Komponente; Zweisitzer sind demnach günstiger als Vier- oder Fünfsitzer.

Der große E-Ratgeber
Tesla Model Y Nutzfahrzeug Frankreich 03/2024
Tesla

Eine Abdeckung als "Ladefläche" zieht sich bündig zur Ladekante bis fast zur B-Säule.

Maguet zeigt einen Einblick in den Laderaum des umgerüsteten Model Y. Die Rücksitze sind entfernt, eine (auf den ersten Blick nicht sonderlich passgenaue) Abdeckung geht bündig zur Ladekante bis auf Höhe der hinteren Innentürgriffe. Eine kleine Schottwand dient zur Ladungssicherung. Insgesamt sieht das Ganze ein bisschen aus wie selbstgebastelt, allerdings dürfte es sich hier noch um ein Vorserienmodell handeln. Der entscheidende Vorteil gegenüber einem Umbau in Eigenregie ist die offizielle Typisierung als Nutzfahrzeug in den Fahrzeugpapieren.

Vorteile bei der Besteuerung

Den Umbau nimmt das Unternehmen Gruau Group vor, das sich auf den Bau von Spezialfahrzeugen wie Rettungswagen oder Feuerwehren spezialisiert hat und solche in Frankreich steuerlich attraktiven Umbauten von Pkw auf zweisitzige "Transporter" für zahlreiche Modelle verschiedener Hersteller anbietet. Bei Bedarf kann bei Gruau ein weitergehender Ausbau zum Beispiel mit Schubladensystemen erfolgen.

Einen Preis für den Umbau oder das Gesamtfahrzeug hat Maguet nicht mitgeteilt, auf der französischen Tesla-Seite ist das Modell nicht aufgeführt. Der Umbau kann mit allen Batterie- und Antriebsvarianten des Model Y kombiniert werden.

Umfrage
Würden Sie ein Tesla-Modell kaufen?
10801 Mal abgestimmt
Klar, warum nicht?Nein, auf keinen Fall!

Fazit

Tesla wird in Frankreich offiziell eine zweisitzige Transporter-Variante des Model Y anbieten. Das von einem Fahrzeugbauer umgerüstete Elektroauto soll aber wohl keinen echten Transportern Konkurrenz machen. Es geht offenbar vor allem um spezifische steuerliche Vorteile für Nutzfahrzeuge gegenüber Pkw in Frankreich. Dennoch ist das ebenfalls für deutsche Model-Y-Besitzer interessant, weil der Umbau-Kit sicher auch separat bestellt werden kann.