Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Toyota GR86/Subaru BRZ: Japaner feiern 10-Jähriges

Toyota GR86/Subaru BRZ
Japaner feiern Zehnjähriges

Das Sportwagen-Duo startete 2012. Jetzt werden in Japan beide Modelle in einer 10th Anniversary Limited-Edition angeboten.

Toyota GR86 10th Anniversary Limited Japan
Foto: Toyota

Im Jahr 2012 brachten die beiden japanischen Autobauer Toyota und Subaru zusammen das kleine Sportwagen-Duo Subaru BRZ und Toyota GT 86 auf den Markt. Der BRZ ist mittlerweile bereits von einigen Märkten – darunter auch Deutschland – wieder verschwunden, der Toyota wurde in GR86 umbenannt. Dennoch steht 2022 das Zehn-Jahre-Jubiläum für die Sportwagen-Zwillinge an, das beide Hersteller jetzt in Japan mit dem identisch gestalteten Sondermodell 10th Anniversary Limited feiern.

Unsere Highlights

Schwarze Akzente und Jubi-Paket

Ok, ganz identisch sind beide Feierstücke nicht. Der Subaru BRZ setzt auf den markentypischen blauen Lack, Toyota greift bei GR86 zu einem knalligen Orange. Auch bleiben die jeweils markenspezifische Gestaltung von Schürzen. Kühlergrill und Logos erhalten. Bei der Sonderausstattung gehen beide aber einen gemeinsamen Weg. Auch bei der Limitierung – von jedem Modell sollen nur 200 Exemplare angeboten werden. Und die auch nur in Japan.

Zum Editionspaket gehören schwarz lackierte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie ebenfalls schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse und Spiegelfüße. Die Türverkleidungen im Cockpit tragen gestickte 10th Anniversary-Schriftzüge, farbige Kontrastnähte zur schwarzen Leder/Alcantara-Ausstattung sowie farbige Mittelstreifen in den Oberschenkelauflagen und Schulterbereichen der Sitze. Die Farbakzente im Interieur orientieren sich dabei am Außenlack – im BRZ also blau, im Toyota entsprechend Orange. Abgerundet wird das Jubiläumsmodell durch einen 10th Anniversary-Schriftzug unten in der Heckscheibe.

Auf der Antriebsseite bleibt es beim 2,4 Liter großen Saugboxer mit 235 PS und 250 Nm Drehmoment. Wählen können japanische Käufer zwischen dem manuellen Sechsgang-Getriebe und der Automatik.

Der Subaru als Handschalter kostet in Japan ab 24.400 Euro, mit Automatikschaltung werden ab rund 25.600 Euro verlangt. Das Toyota-Pendant kostet als Handschalter rund 25.000 Euro, mit Automatik ab 26.100 Euro.

Umfrage
Sind Sondermodelle für Sie beim Autokauf attraktiv?
127752 Mal abgestimmt
Nein, stelle mir meine Ausstattung selbst zusammen!Ja, der Preisvorteil ist oft hoch!

Fazit

Toyota und Subaru feiern in Japan ihre Sportwagenzwillinge BRZ und GR86. 2012 sind beide gestartet, jetzt gibt es zum zehnten Geburtstag ein limitiertes Sondermodell.