VW T-Roc Cabriolet Edition Grey
Mattgrauer Start ins Frühjahr

VW bringt zum Februar 2023 ein T-Roc-Sondermodell in einer Auflage von 999 Exemplaren und mit einem Preisvorteil von bis zu 2.400 Euro.

VW T-Roc Cabriolet Edition Grey
Foto: VW

Nach langen, in der Regel tristen Wintermonaten freut sich jeder auf das Frühjahr mit seiner wiedererwachenden Natur und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Die bunten Farben kehren zurück. Nicht so bei VW, das mit Blick auf das kommende Frühjahr das VW T-Roc Cabrio in einer grauen, zudem matten Sonderlackierung an den Start bringt.

Optik setzt auf Grau und Schwarz

Das SUV-Cabrio-Sondermodell hört auf den Namen "Edition Grey", wird ab Februar 2023 ausgeliefert und ist auf 999 Exemplare limitiert. Die fortlaufende Seriennummer kann jeder Käufer von den verbauten nummerierten Einstiegsleisten ablesen.

Unsere Highlights

Als Basis wählten die Wolfsburger den T-Roc in der sportlichen Ausstattungslinie R-Line. Das Blechkleid des T-Roc hüllt sich in eine indiumgraue Basislackierung, die mit einem matten Klarlack versiegelt wird. Darüber hinaus zählt das Design-Paket "Black Style" mit schwarzen Zierleisten und Spiegelkappen sowie einem schwarzen Heckspoiler zur Serienausstattung. Die Türgriffe und der T-Roc-Schriftzug am Heck sind ebenfalls in Deep Black gehalten. Schwarz lackierte 18-Zoll-Räder im Design Grange Hill runden den Gesamteindruck ab.

Zur Serienausstattung des T-Roc "Edition Grey" zählen unter anderem das Navigations-System Discover Media inklusive Streaming und Internet, das Fahrerassistenz-Paket IQ.Drive, Matrix-LED-Scheinwerfer, Winterpaket und Rückfahrkamera.

Preisvorteil steigt mit Zusatz-Paket

Wer es bei dieser Konfiguration belässt, darf sich auf einen Preisvorteil gegenüber der R-Line-Ausstattung in Höhe von bis zu 1.400 Euro freuen. Wer noch mehr sparen möchte, muss zunächst mehr investieren. Und zwar in das Edition Plus-Paket, das dann 19-Zoll-Leichtmetallräder, eine adaptive Fahrwerksregelung, das Navigations-System Discover Pro und das Soundsystem Beats Audio mitbringt. Hier liegt das Sparpotenzial dann bei bis zu 2.400 Euro.

Die Preise für das Sondermodell starten ab 46.470 Euro in Kombination mit dem 150 PS starken 1.5-TSI-Benziner. Inklusive Edition Plus-Paket steigt der Grundpreis auf 51.600 Euro. Bestellt werden kann das Sondermodell ab sofort.

Umfrage
SUV als Cabrio - ihre Meinung?
11751 Mal abgestimmt
Geht gut und wäre etwas für mich.Geht gar nicht und hätte mit dem Evoque Cabrio verschwinden sollen.

Fazit

VW läutet das Cabrio-Frühjahr 2023 mit einem T-Roc-Sondermodell ein. Das kommt im matten grauen Look mit sportlicher R-Line-Ausstattung und bis zu 2.400 Euro Preisvorteil. Offeriert werden nur 999 Exemplare.