Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Sieger bei Best Cars 2024: Alfa Romeo ist dreimal auf Platz 1!

Anzeige

Sieger bei Best Cars 2024
Alfa Romeo ist dreimal auf Platz 1!

Bei der Leserwahl Best Cars 2024 gewinnt Alfa Romeo in drei Kategorien. Neben der Sportlimousine Giulia und dem Sport-SUV Stelvio, die bereits mehrfach zu Siegern gekürt wurden, steht in diesem Jahr erstmals der Kompakt-SUV Alfa Romeo Tonale ganz oben auf dem Siegerpodest.

Alfa Romeo Tonale Tributo Italiano
Foto: Alfa Romeo

Alfa Romeo Tonale: 1. Platz "Kompakte SUV/Geländewagen Import"

Der 2022 eingeführte Alfa Romeo Tonale ist das erste elektrifizierte Modell der Marke. Antriebsseitig stehen zwei 48V-Mild-Hybrid-Optionen mit 96kW (130 PS) (6,1l/100km; 139g/km)* oder 118kW (160 PS) (6,5l/100km; 148g/km)* sowie das Top-Modell, ein 1.3T Plug-In-Hybrid mit Allradantrieb und 206 kW (280 PS) (1,5 l/100km; 19,0 kWh Strom/100km; 69 km; 34 g/km)** Systemleistung zur Auswahl. Alternativ können Kunden zum Turbodiesel mit 96kW (130 PS) (5,9l/100km; 156g/km)* greifen.

Auch sonst gilt der Alfa Romeo Tonale als innovativ: Bei seiner Markteinführung war er das erste Serienfahrzeug mit NFT-Technologie (Non-Fungible Token), die eine fälschungssichere Speicherung der Servicehistorie ermöglicht.

Das sinnliche und dynamische Design des gut 4,5 Meter langen Kompakt-SUV ist inspiriert von mehreren ikonischen Modellen der ruhmreichen Historie von Alfa Romeo.

Alfa Romeo Tonale Tributo Italiano
Alfa Romeo

Alfa Romeo Tonale Tributo Italiano

Für eine überzeugende Fahrdynamik sorgt unter anderem die extrem präzise Lenkung mit der direktesten Übersetzung im gesamten Fahrzeugsegment. Ebenso tragen die elektronisch gesteuerte Drehmomentverteilung (Dynamic Torque Vectoring) und das adaptive Fahrwerk in zwei Varianten (Alfa™ Dynamic Suspension und Alfa™ Active Suspension) einen signifikanten Anteil zur Sportlichkeit des Alfa Romeo Tonale bei.

Alfa Romeo Giulia: 1. Platz "Mittelklasse Import"

Die erst 2023 modellgepflegte Alfa Romeo Giulia steht wie kaum eine andere Limousine für sportliche Eleganz und verbindet einzigartige Fahrdynamik mit italienischem Design. Optisch gibt sich das aktualisierte Modell durch die neuen Matrix-LED-Scheinwerfer mit jeweils drei Leuchtmodulen und den Rücklichtern mit transparenten Abdeckungen zu erkennen. Im Cockpit liefert eine volldigitale Instrumentenanzeige "Cannocchiale" mit neuem 12,3-Zoll-TFT-Monior und zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten alle fahr-relevanten Informationen. Die ideale 50:50 Gewichtsverteilung, das Fahrwerk mit Aluminium-Radaufhängungen, die elektrisch unterstützte Servolenkung und das Fahrdynamikregelung Alfa™ DNA liefern in jeder Situation ein hohes Maß an Präzision. Die Fahrdynamikregelung Alfa™ DNA, der Alfa™ Q4 Allradantrieb sowie das mechanische Sperrdifferenzial Alfa™ Q2 bringen die Fahrleistungen auf ein noch höheres Niveau. Sportliche Speerspitze der Baureihe ist die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio (10,5–10,1 l/100 km; 237–229 g/km)* mit einem 2,9-Liter-V6-Bi-Turbo, der eine Leistung von 382 kW (520 PS) bereitstellt.

Alfa Romeo Giulia Tributo Italiano
Alfa Romeo

Alfa Romeo Giulia Tributo Italiano

Besonders fortschrittlich zeigt sich die Sport-Limousine mit Fahrassistenten. Serienmäßig verfügt die Alfa Romeo Giulia unter anderem über die aktive Geschwindigkeitsregelung (Active Cruise Control), den aktiven Spurhalteassistent (LKA) sowie den aktiven Totwinkel-Assistent (ABSA). In Kombination mit dem optionalen Stau-Assistent (TJA) und Autobahn-Assistent (HWA) ermöglicht die Alfa Romeo Giulia Autonomes Fahren auf Level 2 (teilautomatisiert).

Alfa Romeo Stelvio: 1. Platz "Große SUV/Geländewagen Import"

Der Alfa Romeo Stelvio, benannt nach dem höchsten asphaltierten Pass in den italienischen Alpen (Passo dello Stelvio), wurde 2017 als erstes SUV-Modell der Marke präsentiert. Der Full-Size-SUV begeistert mit dynamischen Fahrleistungen, kraftvollen Motoren und dem typisch italienischen Design. Die Modellpflege 2023 brachte ihm überarbeitete Matrix-LED-Frontscheinwerfer und Rückleuchten mit glänzender Rauchglas-Abdeckung.

Alfa Romeo Stelvio Tributo Italiano
Alfa Romeo

Alfa Romeo Stelvio Tributo Italiano

Wie bei der Alfa Romeo Giulia ist auch im Stelvio-Cockpit seit dem Facelift die volldigitale Instrumentenanzeige "Cannocchiale" als TFT-Monitor mit 12,3 Zoll (31,2 Zentimeter) Bildschirmdiagonale zu finden. Die perfekt ausbalancierte 50:50 Gewichtsverteilung, die Radaufhängung Alfa™ Link aus Aluminium sowie die Fahrdynamikregelung Alfa™ DNA bescheren dem 4,7 Meter langen Allrad-SUV eine für seine Fahrzeugklasse herausragende Agilität sowie ein außergewöhnliches Handling.

Ebenso wird das Topmodell Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio (11,8 l/100 km; 267 g/km)* von einem 2,9-Liter-V6-Bi-Turbo, mit einer Leistung von 382 kW (520 PS) befeuert.

Herausragende Entwicklung bei den Zulassungszahlen

Die drei Siegerplätze bei der Leserwahl Best Cars 2024 unterstreichen die gegenwärtig sehr hohe Beliebtheit der italienischen Traditionsmarke bei deutschen Autokäufern. Nach der Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) wurden im vergangenen Jahr 6.198 Alfa Romeo Tonale, Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio neu zugelassen. Das entspricht einem Plus von 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr. So konnte die bereits 2016 vorgestellte Alfa Romeo Giulia in 2023 mehr als doppelt so viele Neuwagenkäufer überzeugen als im Jahr davor. Der Alfa Romeo Tonale legte um 81 Prozent zu und ist damit ähnlich beliebt, wie die Alfa Romeo Giulia (beide knapp 2.200 Zulassungen). Der Sport-SUV Alfa Romeo Stelvio trug mit einem Plus von 33 Prozent ebenfalls zum starken Aufwärtstrend der Marke bei (knapp 1.900 Zulassungen).

*Werte nach WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km); CO₂-Emissionen (kombiniert) (g/km).

**Werte nach WLTP: Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert (l/100 km), Stromverbrauch gewichtet, kombiniert (kWh Strom/100 km), Elektrische Reichweite kombiniert (km); CO₂-Emissionen gewichtet, kombiniert (g/km).

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de erhältlich ist.