Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Ferrari 458 MM Speciale: Einzelstück nach Kundenwunsch

Ferrari 458 MM Speciale
Einzelstück nach Kundenwunsch

Inhalt von

Ein betuchter Brite hat sich bei Ferrari sein Wunschmodell bestellt. Das Einzelstück hört auf den Namen Ferrari 458 MM Speciale und baut – klar – auf einem 458 Speciale auf.

Ferrari 458 MM Speciale
Foto: Ferrari

Der Ferrari 458 MM Speciale wurde jetzt in Fiorano enthüllt. Mit dem Unikat hat sich ein britischer Kunde seinen ganz individuellen Ferrari-Traum erfüllt – einen 458 mit einem Hauch 288 GTO. Dazu erhielt der 458er eine komplett neu gezeichnete Karosserie aus handgetriebenem Aluminium. Die Schürzen vorne und hinten wurden aus Kohlefaserlaminat angefertigt.

Ferrari wird flacher und noch sportlicher

In den neuen Look wurden in den Flanken große Lufteinlässe vor den hinteren Radläufen integriert, zudem bekamen die Flanken eine markante Sicke einmodelliert. Um den Anschein einer umlaufenden Glasfläche zu erreichen, wurden die A-Säulen neu gestaltet und schwarz lackiert. Dabei wurde auch gleich die Dachlinie abgesenkt. Auch die C-Säule erhielt einen neuen Zuschnitt.

Unsere Highlights

Am Heck trägt das Einzelstück einen breiteren Spoiler, der die neuen Rückleuchten überdacht. Die Front erhielt neu gezeichnete Lufteinlässe und ebenfalls neue Leuchten.

Komplettiert wird der Umbau durch eine Komplettlackierung in weiß mit einem Dekor in den italienischen Nationalfarben sowie exklusiven Leichtmetallfelgen.

Im Innenraum wünschte sich der Brite eine neue Audioanlage, braunes Leder mit weißen Kontrastnähten sowie weiß eingefasste Schalter und Regler.

Wer der Kunde ist, verrät Ferrari nicht. Auch nicht was der Umbau gekostet hat.