General Motors patentiert Ladeflächen-Verlängerung
Ausklappbare Verlängerung für GM-Pick-ups

General Motors hat eine neuartige Verlängerung für die Ladefläche von Pick-up-Modellen patentieren lassen.

Chevrolet Silverado High Country 2023
Foto: Chevrolet

General Motors hat beim US-Patentamt eine neue Vorrichtung zur einfachen Verlängerung der Ladefläche von Pick-up-Modellen des Konzerns eintragen lassen. Mit einem besonderen Klappmechanismus soll die Pritschen-Länge bei Bedarf erweitert werden.

Aus den Patentzeichnungen geht hervor, dass die Heckklappe aufgeklappt als eigentliche Verlängerung dient. Aus ihr wird eine Art Rückwand herausgeklappt, die dann ihrerseits als Heckklappe der Verlängerung dient. In der Seitenwand der Ladefläche sind hinter den Radkästen Verkleidungsteile untergebracht. Mit diesen kann die zusätzliche Ladefläche seitlich verkleidet werden. In der Heckklappe untergebrachte Klapp-Befestigungen sollen die Seitenteile sichern.

Unsere Highlights

Mit der Ladeflächenverlängerung soll die nutzbare Länge von sechs ft. (182 cm) auf acht ft. (244 cm) erweitert werden. Dieses Maß kommt nicht von ungefähr: In den USA wird viel mit Holz gebaut, die Standard "Plywood"-Holzplatte für die Wandverkleidung von Häusern misst exakt diese 2,44 Meter in der Länge. In den Patentzeichnungen ist auch eine Beladung mit solchen Brettern erkennbar.

Denkbar ist ein solches System für die Silverado-Baureihe von Chevrolet und die Sierra-Pick-ups von GMC. Diese werden inzwischen auch ofiziell in Deutschland angeboten (siehe zweiter Teil der Bildergalerie). Ford arbeitet an einer ähnlichen Vorrichtung für die F150-Baureihe. Mit der "Multi Pro"-Heckklappe (siehe Video oben) hat General Motors bereits ein anderes außergewöhnliches Heckklappen-System in der Serienfertigung.

Umfrage
Wäre so ein Fullsize-Pickup etwas für Sie?
42887 Mal abgestimmt
Na klar, endlich mal so richtig Platz und Überblick!Niemals, wo soll ich damit parken?

Fazit

General Motors plant offenbar eine neuartige Ladeflächen-Verlängerung für die Fullsize-Pick-ups der Konzernmarken Chevrolet und GMC. Mit einem Klappsystem lässt sich die Ladefläche der Trucks bei Bedarf um rund 60 Zentimeter verlängern. Das geht aus einer Anmeldung beim US Patentamt hervor.