Podcast: „ams erklärt“ (64)
Best Cars - Die Macht der Zahlen

Podcast

Jedes Jahr befragt die auto motor und sport Redaktion ihre Leser, um Trends, Vorlieben und künftige Entwicklungen im Automarkt zu erheben. Wie das funktioniert und was die Zahlen für die Zukunft versprechen, klären wir in dieser Folge von auto motor und sport erklärt.

Es gibt Autos, die werden von allen geliebt, aber keiner kauft sie. Und dann gibt es Modelle, die kaum ein Herz erwärmen aber trotzdem bei den Verkaufszahlen punkten. Was Autofahrer wirklich wollen, worauf sie Wert legen, fragt die auto motor und sport Redaktion ihre Leser seit vielen Jahren – und aus all diesen Daten lassen sich mitunter bemerkenswerte Trends für die Zukunft ableiten.

In der aktuellen Folge von ams erklärt nehmen wir euch mit in die Welt der Zahlen und Daten. Wir verraten, welche Automarken bei den Kunden hoch im Kurs stehen, wie die Unternehmen das erreicht haben und worauf es Autokäufern heute ankommt und was früher wichtig war.

Unsere Highlights

Alle Podcasts von auto motor und sport:

Umfrage
Kompakt-SUV: Nützliches Familien-Format oder überflüssige Mode-Spielerei?
3387 Mal abgestimmt
Tucson und Co. haben einfach ein superpraktisches Format.Ein Mittelklassekombi reicht doch vollkommen.

Fazit

Sie wollen, dass wir ein bestimmtes Thema erklären? Kein Problem. Schicken Sie uns Vorschläge, Anregungen und Feedback gerne über die Mail-Adresse podcast-ams@motorpresse.de direkt in die Redaktion.