Podcast „ams erklärt“ (50)
Goldgräberstimmung bei Katalysator-Dieben

Podcast

In den vergangenen Jahren hat sich die Zahl der Katalysator-Diebstähle vervielfacht. Der Grund: Die Materialien, mit denen das Abgas gereinigt wird, werden immer teurer. Auf welche Autos es die Kriminellen besonders oft abgesehen haben und mit welchen Folgen Beklaute rechnen müssen, erklärt auto motor und sport Experte Claudius Maintz in der aktuellen Folge.

ams erklärt EP50 Katalysator Diebstahl
Foto: Claudius Maintz, Luca Leicht

Auf Deutschlands Straßen ist Goldgräberstimmung ausgebrochen. Wobei, eigentlich geht es weniger um glänzende Nuggets, sondern viel mehr um das noch viel teurere Rhodium und Palladium, das in den Katalysatoren der Fahrzeuge steckt. Denn gerade bei älteren Fahrzeugen sind die Bauteile zur Abgasreinigung leichte Beute für Kriminelle. So kostet etwa ein Gramm Rhodium derzeit mehr als 300 Euro. Zu Spitzenzeiten lag der stark schwankende Preis auch schon über 800 Euro.

Unsere Highlights

auto motor und sport Redakteur Claudius Maintz hat sich die Sache rund um den Kat-Klau genauer angeschaut und zu dem Thema recherchiert. Im Podcast erklärt er, wieso die Kats überhaupt so stark ins Visier der Diebe gerückt sind, ob und wie man sich schützen kann und was passiert, wenn man selbst zum Opfer eines Katalysator-Diebstahls geworden ist.

Alle Podcasts von auto motor und sport:

Umfrage
Wie sichern Sie ihr Auto speziell gegen Diebstahl?
7845 Mal abgestimmt
Parke immer in der Garage.
Mit einer Lenkradsperre.
Keine besondere Sicherung.
Ich vertraue auf die serienmäßige Wegfahrsperre.
Mit einer Alarmanlage.

Fazit

Sie wollen, dass wir ein bestimmtes Thema erklären? Kein Problem. Schicken Sie uns Vorschläge, Anregungen und Feedback gerne über die Mail-Adresse podcast-ams@motorpresse.de direkt in die Redaktion.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 06 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 06 / 2024

Erscheinungsdatum 29.02.2024

148 Seiten