Moove (110) – Sven Denecken, SAP
Wenn ein DAX-Konzern plötzlich elektrisch fährt

Inhalt von
Podcast

SAP ist Deutschlands wertvollstes Unternehmen. Was es bedeutet, wenn ein solcher Gigant komplett aufs E-Auto setzt, wie man mit CO₂-Einsparung Geld verdienen kann und welche Rolle dabei die Lieferkette spielt, erklärt Sven Denecken in der aktuellen Folge.

Das Treibhausgas CO₂ gilt als Klimakiller Nummer eins. Vor allem große Industrie-Unternehmen stehen deshalb im Verdacht, durch ihre Produktionsanlagen, Fertigungen und Produkte den Hauptanteil an der Misere zu tragen. Wieso auch ein Software-Unternehmen wie SAP eine Verantwortung für CO₂-Emissionen trägt, was der Software-Konzern dem entgegnet, wie Software Energie spart und vor allem beim Sparen hilft, erzählt SAPs SVP & Chief Marketing and Solutions Officer for SAP Industries & CX, Sven Denecken. Natürlich verrät er auch, was hinter der kryptischen Berufsbezeichnung steht.

Unsere Highlights

Außerdem sprechen wir mit Sven Denecken über das Thema Lieferketten, die gesetzlichen Rahmenbedingungen und wie Unternehmen überhaupt in die Lage versetzt werden können, zu erfahren, wie viel CO₂ sie bei ihrer Tätigkeit emittieren. Denecken erzählt über SAPs Plan, noch in diesem Jahr die Klimaneutralität zu erreichen, wie man Mitarbeiter davon überzeugt, aufs Elektroauto umzusteigen und welche Herausforderungen es birgt, 27.000 Fahrzeuge der Mitarbeiter-Flotte zu elektrifizieren.

Was wir mit Sven Denecken sonst noch besprochen haben? Hört einfach rein.

Alle Podcasts von auto motor und sport:

Umfrage
CO2: Unternehmen die Hersteller zu wenig?
140 Mal abgestimmt
Ja
Nein
Ist mir völlig egal

Fazit

Anregungen, Themenvorschläge oder Lob? Schreiben Sie uns gerne an: podcast@moove-magazin.de.

Die aktuelle Ausgabe
MOOVE 01 / 2024
MOOVE 01 / 2024

Erscheinungsdatum 07.12.2023

Seiten