BMW SUV-Design von Künstlicher Intelligenz
KI entwirft G-Klasse-Gegner

Wenn eine KI (Künstliche Intelligenz) BMW-Designer wäre, gäbe es im Münchener Portfolio einen Gegner für die G-Klasse von Mercedes.

BMW AI Künstliche Intelligenz Render Concept
Foto: BMW / Mercedes / Patrick Lang

In einer Dystopie, deren herrschende Kaste die Maschinen sind, könnte es immerhin schicke Autos geben. Das zumindest beweist ein Experiment, das BMW gemacht hat. Die Münchener haben eine KI (Künstliche Intelligenz) damit beauftragt, ohne menschliches Zutun Offroad-Fahrzeuge zu entwerfen und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Bilder, die BMW via Instagram publiziert hat, zeigen einen waschechten G-Klasse-Gegner. Ob ein Zusammenhang zu Audis Überlegungen besteht, ebenfalls in dieses Segment einzusteigen, wissen vermutlich nur die Maschinen selbst – aber das soll hier nicht das Thema sein.

Unsere Highlights

Die KI orientiert sich grundsätzlich an den Formen des aktuellen BMW X7, ohne dessen umstrittene Front zu übernehmen. Statt der geteilten Lichter und der übergroßen Niere gibt es in der Frontalansicht klassische Scheinwerfer und etwas kleinere Lufteinlässe zu sehen. Dazu designt die KI einen Dachgepäckträger, breitere Kotflügel und große vermeintlich grobstollige Räder. Insgesamt sitzt der virtuelle BMW sehr hoch – kein Wunder, denn auf den Bildern parkt er in einer Art Dschungel. Die Höherlegung wird besonders in der Heckansicht deutlich, die zudem eine scharf geschnittene Lichtgrafik zeigt.

BMW AI Künstliche Intelligenz Render Concept
BMW
Der zweite Entwurf der KI orientiert sich mehr am X5 der Generation F15.

Dem BMW-Experiment entspringt noch ein weiteres Fahrzeug, das etwas weniger martialisch, dafür athletischer geraten ist. Ähnlichkeiten bestehen zum X5 der letzten Generation (F15), vor allem mit Blick auf die Form der Scheinwerfer. Die KI hat sich allerdings für einen verstärkten Einsatz von Sicken entschieden und zudem eine stark konturierte Motorhaube ersonnen. Auch wenn beide Fahrzeuge gefällig anmuten, dürfte eine Serienversion vorerst nicht auf dem Programm stehen. Im Hardcore-Offroad-Bereich sind die Münchener nicht aktiv und laut aktueller Planung wird sich daran vorerst nichts ändern.

Umfrage
Was halten Sie von "künstlicher Intelligenz"?
2936 Mal abgestimmt
Die wird uns in Zukunft noch viel helfen und irgendwann schlauer sein als wir Menschen.Das ist totaler Mumpitz, der uns mehr Ärger als Nutzen bereiten wird.

Fazit

Wozu so eine Künstliche Intelligenz in der Lage ist, finden die einen erstaunlich, die anderen erschreckend. Festhalten lässt sich jedenfalls, dass ein Talent zum Designen von geländegängigen BMW-SUV besteht. Mit Blick auf die aktuelle Entwicklungsgeschwindigkeit im Technologie-Sektor könnte es schon bald normal sein, von KI-designten Autos zu sprechen. Schließlich klang auch das Konzept eines 3D-Druckers zunächst absurd, erinnern Sie sich?

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten