Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Kosten und Realverbrauch: Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport

Kosten und Realverbrauch
Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport

Der 46.910 Euro teure Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport tritt zum Verbrauchs-Check an.

Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport
Foto: Achim Hartmann

Was kann er, der 200 PS starke G70 2.2D? Vorgefahren im Dress der Sport-Variante, ist er in jedem Fall ein Wagen, der neugierige Blicke auf sich zieht. Ist es das Mallorca-Blau? Die mächtige Front mit einem Logo, das an Aston Martin erinnert? Die teils rot lackierte Brembo-Bremse, die übrigens gar nicht übermäßig kräftig verzögert (100 bis 0 km/h: 35,4 Meter), oder die geteilten Quad-Leuchten? Wahrscheinlich ist es das gesamte Paket, das direkte Konkurrenten blass aussehen lässt.

Unsere Highlights

Bei so viel Brimbamborium sollte das Innenleben nicht enttäuschen. Und? Viel Leder, softe Flächen, echte Alu-Elemente, flauschige Teppiche, dazu weiche, belüftete Sessel vorne, beim Fahrer gar mit aufblasbaren Seitenwangen. Passt! Zugleich nutzt der G70 die üblichen Bausteine des Konzerns. So fehlt es dem 4,69 Meter langen Kombi weder an Drehreglern für Infotainment, Klimaautomatik, Kartenzoom und Fahrmodi noch an gut ablesbaren und informativen Instrumenten im 3-D-Look oder einem Lenkrad mit funktionalen Tasten. Alles zusammen erleichtert den Umgang gewaltig. Entsprechend heimst der Genesis hier viele Punkte ein. Und wie sieht es mit den Kraftstoff- und Unterhaltskosten aus?

Unser Testverbrauch

Genesis gibt für den G70 Shooting Brake 2.2 D Sport einen WLTP-Verbrauch von 7,0 Litern Diesel auf 100 Kilometern an. Von diesem Wert entfernt er sich im Alltag. Wir haben einen Durchschnittsverbrauch von 8,0 Litern ermittelt, was Spritkosten von 14,40 Euro auf 100 Kilometern verursacht. Auf der Eco-Runde verbrauchte der Genesis 6,2 Liter, während er sich auf der Pendler-Strecke 8,0 Liter genehmigte. Wurde der Genesis sportlich bewegt, stieg der Verbrauch auf 9,9 Liter. Die Kraftstoffkosten errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken (08.08.2022 / Diesel: 1,80 Euro/Liter).

Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport
Achim Hartmann
Der Testverbauch setzt sich zu 70% aus der Pendler-Runde und jeweils 15% Eco und Sport zusammen.

Monatliche Unterhaltskosten

Wer so ressourcenschonend fährt wie wir auf unserer Eco-Runde, drückt die Spritkosten für 100 Kilometer auf 11,16 Euro. Die eher heftige Gangart resultiert in einer Summe von 17,82 Euro. Die Kfz-Steuer kostet für den Genesis 424 Euro pro Jahr, die Haftpflicht-Versicherung beträgt 413 Euro. Teil- und Vollkasko schlagen mit zusätzlichen 175 beziehungsweise 1.049 Euro zu Buche. Monatliche Unterhaltskosten von 339 Euro zahlt, wer den Genesis 15.000 Kilometer im Jahr fährt. Beträgt die Laufleistung das Doppelte, steigt die Summe auf 598 Euro. Den Wertverlust lassen wir in dieser Rechnung außen vor.

Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport
Achim Hartmann
Der 46.910 Euro teure Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport tritt zum Verbrauchs-Check an.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte "Pendler-Verbrauch" aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene, ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enthält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals "mehr Tanken" vom Tag der Artikel-Erstellung.

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Testverbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Fazit

Im auto motor und sport-Testverbrauch landet der 46.910 Euro teure Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport mit 200 PS bei einem Durchschnittswert von 8,0 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Damit betragen die Kraftstoffkosten auf dieser Distanz 14,40 Euro. Die monatlichen Unterhaltskosten liegen bei 339 Euro (15.000 km jährliche Laufleistung) oder 598 Euro (30.000 km jährliche Laufleistung).

Technische Daten
Genesis G70 Shooting Brake 2.2 D Sport
Grundpreis47.900 €
Außenmaße4685 x 1850 x 1400 mm
Kofferraumvolumen403 bis 1535 l
Hubraum / Motor2199 cm³ / 4-Zylinder
Leistung147 kW / 200 PS bei 3800 U/min
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
0-100 km/h8,0 s
Testverbrauch8,0 l/100 km