Kosten und Realverbrauch
Honda Civic Type R

Der 58.500 Euro teure Honda Civic Type R tritt zum Verbrauchs-Check an.

Honda Civic Type R
Foto: Achim Hartmann

Dass du dich im Honda Civic Type R fühlst wie ein Racer, dafür sorgen die ultrasteife Karosserie, das brettharte, jedoch auf dem Rundkurs nicht zu unangenehmen Luftsprüngen anregende Fahrwerks-Set-up, die tiefe Sitzposition und die fein rastende Schaltung, deren Gänge du wie im Schlaf wechselst. Einziger Kritikpunkt an der Rennstrecken-Performance des Type R: die nach wenigen Runden schon am roten Bereich kratzende Öltemperatur. Das passt nicht so ganz zum Anspruch eines Tourenwagens.

Unsere Highlights

Die rundum 265 Millimeter breiten Pilot Sport 4S vertragen beim Einlenken enorme Querkräfte. Und weil man schon vor dem Scheitel wieder voll aufs Gas latschen kann, die mechanische Differenzialsperre den Kurvenausgang managt, du am Volant nur noch die Richtung vorgeben musst. Gut übrigens, dass hier immer mindestens 4.000 Touren anliegen, sodass nicht auffällt, dass sich der Zweiliter-Vierzylinder mit Single-Scroll-Turbo untenrum aus einem kleinen Leistungsloch befreien muss. Und wie sieht es mit den Kraftstoff- und Unterhaltskosten aus?

Unser Testverbrauch

Honda gibt für den Civic Type R einen WLTP-Normverbrauch von 8,2 Litern Super Plus an. Von diesem Wert entfernt er sich im Alltag; wir haben einen Durchschnittsverbrauch von 9,6 Litern ermittelt, was Spritkosten von 18,72 Euro auf 100 Kilometern verursacht. Auf der Eco-Runde verbrauchte der Honda 7,4 Liter, während er sich auf der Pendler-Strecke 9,5 Liter genehmigte. Wurde der Honda sportlich bewegt, stieg der Verbrauch auf 12,2 Liter. Die Kraftstoffkosten errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de (16.08.2023 / Super Plus: 1,95 Euro/Liter).

Honda Civic Type R
Achim Hartmann
Der Testverbauch setzt sich zu 70% aus der Pendler-Runde und jeweils 15% Eco und Sport zusammen.

Monatliche Unterhaltskosten

Wer so ressourcenschonend fährt wie wir auf unserer Eco-Runde, drückt die Spritkosten für 100 Kilometer auf 14,43 Euro. Die eher heftige Gangart resultiert in einer Summe von 23,79 Euro. Die Kfz-Steuer kostet für den Honda 269 Euro pro Jahr, die Haftpflicht-Versicherung beträgt 396 Euro. Teil- und Vollkasko schlagen mit zusätzlichen 217 beziehungsweise 1.329 Euro zu Buche. Monatliche Unterhaltskosten von 432 Euro zahlt, wer den Honda 15.000 Kilometer im Jahr fährt. Beträgt die Laufleistung das Doppelte, steigt die Summe auf 796 Euro. Den Wertverlust lassen wir in dieser Rechnung außen vor.

Honda Civic Type R
Achim Hartmann

Der 58.500 Euro teure Honda Civic Type R tritt zum Verbrauchs-Check an.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte "Pendler-Verbrauch" aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene, ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enthält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals "mehr Tanken" vom Tag der Artikel-Erstellung.

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Test-Verbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Umfrage
Wie wichtig ist für Sie der Verbrauch beim Autokauf?
12207 Mal abgestimmt
Verkaufsentscheidend.
Sehr wichtig.
Nicht so wichtig.
Mir egal.

Fazit

Im auto motor und sport-Testverbrauch landet der 58.500 Euro teure Honda Civic Type R mit 329 PS bei einem Durchschnittswert von 9,6 Litern Super Plus pro 100 Kilometer. Damit betragen die Kraftstoffkosten auf dieser Distanz 18,72 Euro. Die monatlichen Unterhaltskosten liegen bei 432 Euro (15.000 km jährliche Laufleistung) oder 796 Euro (30.000 km jährliche Laufleistung).

Technische Daten
Grundpreis58.900 €
Außenmaße4594 x 1890 x 1401 mm
Kofferraumvolumen410 bis 1212 l
Hubraum / Motor1996 cm³ / 4-Zylinder
Leistung242 kW / 329 PS bei 6500 U/min
Höchstgeschwindigkeit275 km/h
Verbrauch8,1 l/100 km