Kosten und Realverbrauch
Seat Ateca 1.5 TSI ACT FR

Der 36.880 Euro teure Seat Ateca 1.5 TSI ACT FR im Verbrauchs-Check an.

Ja, den acht Jahre jungen Klassen-Opi sollten Sie immer noch nicht abschreiben, wenngleich die Abwicklung des Seat besiegelt scheint und die Zukunft Cupra heißt. Somit sollten Sie keine Revolutionen mehr erwarten, weder beim Design noch bei der Anmutung. So wirkt der viele Kunststoff hier drinnen fast schon billig – und ist doch solide verarbeitet. Als FR kostet der SUV nicht allzu viel, ist jedoch auch eher zweckmäßig ausgestattet und assistiert wenig umfangreich.

Unsere Highlights

Doch wie herrlich vertraut einem das Cockpit vorkommt. Dabei müssen Sie sich hier kaum Gedanken über die Bedienung machen: übersichtliche Lenkradhebel für die Assistenten, Tasten und Walzen auf dem Lenkrad. Für Bordcomputer und Klimaautomatik sowie Licht gibt es Drehregler. Nur das Infotainment-Menü geriet kleinteilig, und die Sprachsteuerung hilft meist nur beim Navigieren oder der Auswahl des Telefonkontakts. Und wie sieht es mit den Kraftstoff- und Unterhaltskosten aus?

Unser Testverbrauch

Seat gibt für den Ateca 1.5 TSI ACT FR einen WLTP-Normverbrauch von 6,7 Litern Super an. Von diesem Wert entfernt er sich im Alltag; wir haben einen Durchschnittsverbrauch von 7,7 Litern ermittelt, was Spritkosten von 14,63 Euro auf 100 Kilometern verursacht. Auf der Eco-Runde verbrauchte der Seat 6,1 Liter, während er sich auf der Pendler-Strecke 7,5 Liter genehmigte. Wurde der Seat sportlich bewegt, stieg der Verbrauch auf 10,1 Liter. Die Kraftstoffkosten errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de 02.08.2023 / Super: 1,90 Euro/Liter).

Seat Ateca 1.5 TSI ACT FR
Achim Hartmann
Der Testverbauch setzt sich zu 70% aus der Pendler-Runde und jeweils 15% Eco und Sport zusammen.

Monatliche Unterhaltskosten

Wer so ressourcenschonend fährt wie wir auf unserer Eco-Runde, drückt die Spritkosten für 100 Kilometer auf 11,59 Euro. Die eher heftige Gangart resultiert in einer Summe von 19,19 Euro. Die Kfz-Steuer kostet für den neuen Seat 159 Euro pro Jahr, die Haftpflichtversicherung beträgt 343 Euro. Teil- und Vollkasko schlagen mit zusätzlichen 112 beziehungsweise 443 Euro zu Buche. Monatliche Unterhaltskosten von 297 Euro zahlt, wer den Seat 15.000 Kilometer im Jahr fährt. Beträgt die Laufleistung das Doppelte, steigt die Summe auf 548 Euro. Den Wertverlust lassen wir in dieser Rechnung außen vor.

Seat Ateca 1.5 TSI ACT FR
Achim Hartmann
Der 36.880 Euro teure Seat Ateca 1.5 TSI ACT FR tritt im Verbrauchs-Check an.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte "Pendler-Verbrauch" aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene, ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enthält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals "mehr Tanken" vom Tag der Artikel-Erstellung.

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Test-Verbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Umfrage
Wie wichtig ist für Sie der Verbrauch beim Autokauf?
11647 Mal abgestimmt
Verkaufsentscheidend.
Sehr wichtig.
Nicht so wichtig.
Mir egal.

Fazit

Im auto motor und sport-Testverbrauch landet der 36.880 Euro teure Seat Ateca 1.5 TSI ACT FR mit 150 PS bei einem Durchschnittswert von 7,7 Litern Super pro 100 Kilometer. Damit betragen die Kraftstoffkosten auf dieser Distanz 14,63 Euro. Die monatlichen Unterhaltskosten liegen bei 297 Euro (15.000 km jährliche Laufleistung) oder 548 Euro (30.000 km jährliche Laufleistung).

Technische Daten
Grundpreis35.620 €
Außenmaße4381 x 1841 x 1615 mm
Kofferraumvolumen510 bis 1604 l
Hubraum / Motor1498 cm³ / 4-Zylinder
Leistung110 kW / 150 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Verbrauch5,7 l/100 km
Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten