Mercedes E 250 Cabrio im Test
Zum Cruisen geboren, auch offen

Mit dem Facelift bekam die offene Mercedes E-Klasse eine schärfere Optik, ihre fürsorgliche Ader durfte sie aber behalten. Wir haben dem 204 PS starken Mercedes E 250 Cabrio mit Turbo-Vierzylinder im Test auf den Zahn gefühlt.

Mercedes E 250 Cabrio, Seitenansicht
Foto: Wolfgang Groeger-Meier

Ein Zweifuffziger – das garantierte bei Mercedes ganz früher mal einen Sechszylinder. Heute macht es sich hingegen ein turbogeladener Zweiliter-Vierzylinder hinterm frisch gelifteten, dynamischen Kühlergesicht des Mercedes E-Klasse Cabrios bequem. Bequem, womit wir beim Charakter des 4,70 Meter langen E-Klasse Cabrios wären. Ob Federungskomfort, Lenkgefühl oder Motorcharakteristik, alles führt zu maximaler Entspannung. Obwohl der 1,8-Tonner bei Bedarf in acht Sekunden auf Tempo 100 sprintet, liegt dem Mercedes E 250 Cabrio vor allem die Rolle des Cruisers. Von der Siebenstufen-Automatik zu niedrigen Drehzahlen verdonnert, gleitet der E 250 vollkommen gelassen durch den Wind.

Unsere Highlights

Mercedes E-Klasse Cabrio auch offen komfortabel

Bei geschlossenem Dach sind die Insassen dabei mehrlagig akustik-isoliert und bei geöffnetem Verdeck – per Tastendruck bis 40 km/h möglich – von trickreichen Windschotts beschützt. Das optionale Aircap-System des Mercedes E 250 Cabrio arbeitet mit einem Spoiler, der aus dem Frontscheibenrahmen ausfährt. Selbst auf den Rücksitzen gerät die Ausfahrt damit zum Vergnügen – das man mit 9,4 L/100 km nicht mal besonders teuer bezahlen muss.

Vor- und Nachteile
Mercedes E 250 Cabrio
sehr guter Federungskomfort
präzise Lenkung
sicheres Handling
feines Offenfahrgefühl
umfangreiches Assistenzangebot
ordentliche Fahrleistungen
angemessener Verbrauch
etwas träges Motoransprechverhalten
bei geöffnetem Dach eingeschränktes Kofferraumvolumen
relativ hoher Preis
Technische Daten
Mercedes E 250 Cabrio
Grundpreis52.122 €
Außenmaße4703 x 1786 x 1398 mm
Kofferraumvolumen300 bis 390 l
Hubraum / Motor1991 cm³ / 4-Zylinder
Leistung155 kW / 211 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit245 km/h
0-100 km/h8,0 s
Verbrauch6,2 l/100 km
Testverbrauch9,4 l/100 km
Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten