Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid
Der Hybrid-Kombi im Dauertest

Nachdem Toyota RAV4 begrüßen wir mit dem Corolla Touring Sports erneut einen Toyota im Dauertest-Fuhrpark. Der Kompaktkombi kommt in der Sportvariante GR Sport. Hier sammeln wir alle Erfahrungen mit dem Hybrid auf den kommenden 100.000 Kilometern.

Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid GR Sport
Foto: Hans-Dieter Seufert

Dieser Artikel wächst mit dem Kilometerstand des Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid. Die neuesten Einträge stehen immer ganz oben, ältere wandern somit nach unten. Über das ausklappbare Inhaltsverzeichnis können Sie schnell zwischen den einzelnen Kapiteln wechseln.

Wo bitte schön verräume ich den meine Schlüssel?

19.11.2023, KM 12.432, Michael von Maydell

Für mich, Liebhaber klassischer Kombis mit viel Platz, ist ein Blick in den Kofferraum oft wichtiger als unter die Haube. Zumal hybride Motoren ja eh keine Schönheiten sind.

Unsere Highlights

Also Klappe auf, und yeah: der ist ja mal richtig groß. Und unter dem Ladeboden? Auch okay. Kein Reserverad, das schafft Platz für Kleinkram und Putzzeugs.

Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid GR Sport, Mittelkonsole
Michael Maydell

In der Mittelkonsole könnte etwas mehr Ablagefläche nun wirklich nicht schaden.

Also alles wieder zu. Einsteigen, aber was bitte schön ist das den für eine Mittelkonsole? Kein Fach, keine Ablagen, zwei Getränkehalter, dafür ein großer Schalthebel. Hmm, Design ist nicht alles, oder? Immerhin weiter hinten, eine Ladeschale mit Gummierung. Gut so, dann verrutscht auch kein Telefon. Und jetzt fahren wir mal los. Wie er fährt? Dazu später mehr. Aus der Redaktionsgarage raus auf die Straße säuselt er jedenfalls rein elektrisch.

Das ist der Dauertest-Kandidat Toyota Corolla Touring Sports

7.11.2023, KM 10.196

Im Sommer verließ uns der schwarzgraue Toyota RAV 4, der den gesamten Dauerlauf bravourös meisterte. All jene, die gern leise, entspannt und sparsam durch Europa cruisten, lernten den hybriden Antrieb schnell schätzen und vermissen den Japaner schmerzlich.

Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid GR Sport
Hans-Dieter Seufert

Schon gewusst? Mit 1,12 Millionen Exemplaren war der Corolla im Jahr 2022 das meistverkaufte Auto der Welt.

Vor einigen Wochen hat sich die Stimmung spürbar gebessert. Toyota entsandte einen knallroten Corolla Touring Sports in GR-Ausstattung in den Dauerlauf. Dank kräftig ausgeformten Front- und Heckschürzen plus schwarzem Dach und großen 18-Zoll-Rädern ist der 4,65 Meter lange Vollhybrid gewiss kein Mauerblümchen im Fuhrpark. Passend dazu steckt unter dem Blech nicht der 1,8 Liter große Saugbenziner, sondern die Zweiliter-Variante (152 PS), der im Verbund mit Planetenradgetriebe und 83-KW-E-Motor für eine hohe Systemleistung von 196 PS sorgt. 100 km/h schafft er laut Werksangaben in 7,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit bei vernünftigen 180 km/h. Unsere eigenen Messungen auf Testgelände stehen noch aus.

Seine Energie zieht sich das E-Werk aus einer Lithium-Ionen-Batterie unter der Rückbank (1,4 kWh). Clever, denn so bietet der Kofferraum ein gutes Ladevolumen von 581 Liter bis 1.591 Liter. Auch wenn der Toyota im Heckabteil ohne Durchlade auskommen muss, steht größeren Reisen da doch wenig entgegen.

Preislich sortiert sich der Corolla, übrigens mittlerweile die zwölfte Neuauflage des weltweit so beliebten Toyota, knapp unter 40.000 Euro ein. Wichtige Extras wie Totwinkel-Warner oder Parksensoren kommen allerdings noch on top. Eine stattliche Summe für einen Kombi der Kompaktklasse, umso mehr achten wir auf Materialqualität und eine gewissenhafte Verarbeitung.

Also dann – Bahn frei für den Kombi. Wir sind gespannt, ob er sich über die lange Distanz ebenso bewährt wie der RAV4.

Die wichtigsten Daten & Fakten

Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid GR Sport

Start Dauertest

7.11.2023

Kilometerstand bei Teststart

10.196 km

Grund-/Testwagepreis bei Teststart

39.640 / 42.320 Euro

L x B x H

4650 x 1790 x 1435 mm

Radstand

2700 mm

Leergewicht vollgetankt

1483 kg

zul. Gesamtgewicht

1955 kg

Zuladung

472 kg

Kofferraum

581-1591 l

Reifengröße

225/40 R 18

Antrieb

Motorbauart

Vierzylinder-Reihenmotor

Hubraum

1987 cm3

Leistung bei Drehzahl

112 kW (152 PS) bei 6000/min

max. Drehmoment bei Drehzahl

190 Nm bei 5200/min

Bauart Elektromotor

permanenterregter Synchronmotor

max. Leistung Elektromotor

83 kW

max. Drehmoment Elektromotor

206 Nm

max. Systemleistung

144 kW (196 PS)

Batterietyp

Nickel-Metallhydrid

Batteriekapazität

1,4 kWh

Kraftübertragung

Vorderradantrieb/stufenloses Getriebe

Höchstgeschwindigkeit

180 km/h

Fahrleistungen bei Testbeginn

Beschleunigung 0-100 km/h

8,4 s

Zwischenspurt 60-100/80-120 km/h

4,5/5,8 s

Verbrauch/Emissionen

WLTP-Verbrauch gesamt (Super)

4,6 l

CO2-Ausstoß

105 g/km

Schadstoffklasse Testwagen

Euro 6d-ISC-FCM

Testverbrauch

6,8 l/100 km

Technische Daten
Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid GR Sport
Grundpreis40.140 €
Außenmaße4650 x 1790 x 1435 mm
Kofferraumvolumen581 bis 1591 l
Hubraum / Motor1987 cm³ / 4-Zylinder
Leistung112 kW / 152 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Verbrauch4,4 l/100 km
Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten