Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Volvo XC60 B5 MH AWD im Test: Was kann der Top-Diesel?

Volvo XC60 B5 MH AWD im Test
Was kann der Top-Diesel?

Seit rund fünfeinhalb Jahren läuft der SUV vom Band, wird kontinuierlich gepflegt. Was kann der Top-Diesel? Test.

Volvo XC60 B5 MH
Foto: Rossen Gargolov

Volvos Mittelklasse-SUV stellt hierzulande das erfolgreichste Modell der Marke dar. Das edle Interieur punktet mit Wohnzimmeratmosphäre, hochwertigen Materialien und bequemen Sitzen. Ein Lob verdienen die äußeren Rücksitze, die gut ausgeformt sind und dadurch ungewöhnlich viel Seitenhalt bieten. Besonders praktisch für Familien mit Kindern sind die in die Rückbank integrierten, ausklappbaren Kindersitze. Im Gegensatz dazu etwas unpraktisch: der Kofferraum, der mit 483 Litern für dieses Segment klein ausfällt. Die Rücksitzlehnen sind lediglich im Verhältnis 60 : 40 klappbar, im mittleren Sitz befindet sich eine kleine Durchlade.

Unsere Highlights

Gemächliche Fahreigenschaften

Volvo XC60 B5 MH
Rossen Gargolov
Die Fahrleistungen des Top-Diesels mit einer Leistung von 235 PS und 480 Nm Drehmoment fallen eher gemächlich aus. 0 -100 km/h in 8,1 s. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 180 km/h limitiert.

Ungeachtet des Platzangebotes dürfen 514 kg zugeladen werden. Damit muss dann der Vierzylinder-Biturbo-Dieselmotor fertigwerden. Der Volvo XC 60 B5 Mildhybrid nutzt noch einen Startergenerator, leistet 235 PS und entwickelt 480 Nm, doch die Fahrleistungen fallen gemächlich aus. Daran ändert sich auch bei manueller Gangwahl nichts, die das Achtgang-Automatikgetriebe per Kristallglas-Wählhebel ermöglicht. Ist halt eher ein Gemütlicher, der XC60.

Die wichtigsten News täglich im Gratis-Newsletter lesen? Dann hier anmelden und nichts mehr verpassen!

Aus diesem Grund wirkt die Einstellung "Sportliches Lenkgefühl" etwas deplatziert, vor allem da sie die leichtgängige Lenkung nur ein klein wenig direkter wirken lässt. Der über die Bauzeit spürbar verbesserte, mittlerweile gute Federungskomfort wird nur durch Poltern über kleine Unebenheiten gestört.

Zweischneidiges Schwert

Volvo XC60 B5 MH
Rossen Gargolov
Im Innenraum präsentiert sich der Schwede edel. Hochwertige Materialien finden sich nahezu überall. Der Gangwahlhebel ist aus Glas gefertigt.

Das Infotainment im hochkantigen Bildschirm basiert auf Android Automotive und ist daher wie ein Smartphone aufgebaut. Vor allem die Google-Maps-Navigation zeigt sich als sehr benutzerfreundlich. Unterhalb des Screens findet sich auch eine Taste, die zur Startseite zurückführt.

Negativ fällt auf, dass die Klimabedienung über das Aufrufen eines unübersichtlichen Menüs auf dem Touchscreen geschieht. Immerhin existiert ein großer Lautstärkeregler mit integrierter Wiedergabetaste. Gegen 650 Euro Aufpreis ist eine 360-Grad-Kamera mit fünf Ansichten verfügbar, die beim Einparken unterstützt. Der Digitaltacho enttäuscht mit wenigen Konfigurationsmöglichkeiten, lediglich die Navigationskarte lässt sich darstellen.

Dabei darf man sich auch gerne über lange Strecken navigieren lassen, denn der B5 kommt mit 8,2 l/100 km aus, sogar 6,4 l/100 km sind möglich, was etwa auf dem Niveau der Konkurrenz aus Deutschland liegt. Diese bietet allerdings keine kleinen Schwedenflaggen an der Seitennaht der schicken Sitze.

Umfrage
Finden Sie das Tempolimit für Volvos sinnvoll?
9878 Mal abgestimmt
Klar, bringt Sicherheit und viel schneller kann man ohnehin nirgends mehr fahren.Nein, das spart nur Geld für Volvo. Keiner muss rasen, nur weil das Auto schnell fahren KANN.

Fazit

Inzwischen lässt sich der B5 nicht mehr als Neuwagen bestellen. Dennoch lohnt die Suche nach einem Lagerfahrzeug, denn der XC60 ist über die Jahre spürbar gereift – und individuell geblieben.

Technische Daten
Volvo XC60 B5 Diesel AWD Ultimate Dark
Grundpreis76.050 €
Außenmaße4708 x 1902 x 1655 mm
Kofferraumvolumen483 bis 1410 l
Hubraum / Motor1969 cm³ / 4-Zylinder
Leistung173 kW / 235 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Verbrauch5,5 l/100 km