Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Alfa Romeo Tonale Edizione Bambini: SUV wird Familienauto

Concept Alfa Romeo Tonale Edizione Bambini
Der SUV wird zum Familienauto

In Großbritannien hat Alfa Romeo eine Concept-Version des Tonale mit Kinder-Sonderausstattung vorgestellt. Inklusive Kameraüberwachung und Wickeltisch in der Hutablage.

Alfa Romeo Tonale Bambini UK Ausstattung
Foto: Alfa Romeo

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind, doch bei den Briten spielen echte Kinder offenbar auch eine tragende Rolle. Zumindest hat Alfa Romeo dort eine Concept-Version des Tonale vorgestellt, die den kompakten SUV in ein waschechtes Familienauto verwandelt. Klangvoller Name inklusive: Alfa Romeo Tonale Edizione Bambini.

Die Idee zur kinderorientierten Sonderausstattung entspringt offenbar einer Umfrage, nach der sich 59 Prozent aller befragten Autofahrer mit Kindern einen gewissen Chic im Innenraum beibehalten wollen, obgleich das in Schuss halten des Interieurs mit Kindern an Bord schwierig sei. Ein Problem, das sicher auch Eltern hierzulande kennen. Da verbringt man einen ausgelassenen Nachmittag auf dem Wald-Spielplatz und anschließend steigt die Zuladung auf dem Heimweg um mehrere Kilo Matsch.

Unsere Highlights
Alfa Romeo Tonale Bambini UK Ausstattung
Alfa Romeo
Während die Kids im Fond alles Nötige direkt an der Vordersitz-Lehne finden, behalten die Eltern den Nachwuch per Kameraüberwachung im Auge.

Gegen Dreck und Unordnung

Dafür haben sich die britischen Alfa-Romeo-Verantwortlichen beispielsweise eine ausziehbare Wickel- und Umkleide-Unterlage überlegt, die in die Hutablage im Kofferraum integriert wurde. Dort lassen sich schmutzige Klamotten ablegen, ohne die Sitze zu bekleckert. Weitere Reinigungs-Helfer wie etwa Tücher, Putzmittel und eine elektrische Rundbürste zum Säubern dreckiger Schuhsohlen, sind in kompakten Organizer-Boxen verstaut.

Landen die Kinder schließlich Fond-konform gesäubert auf der Rückbank, finden sie dort alles, was es für eine kurzweilige Fahrt benötigt, an der Rückseite der Vordersitze. Dazu gehören ein Tablet mit Kopfhörern, eine Trinkflasche und eine Vesper-Box. Gleichzeitig behält der Co-Pilot in der ersten Reihe dank Kamera-Überwachung alles im Blick, was die Kleinen so treiben. Die Bildübertragung gelingt per App direkt aufs Smartphone.

Freunde der Reinlichkeit freuen sich zudem über einen sechs Liter Müllbehälter direkt hinter der Mittelkonsole und einen Akku-Staubsauger im Ladeboden des Kofferraums. Dort kann er auch über die 12-Volt-Buchse aufgeladen werden. Klingt alles so furchtbar praktisch, dass man sich schon fragt, warum dieses Zubehör nicht direkt in Serie geht? Eine Antwort auf diese Frage gibt es allerdings nicht.

Umfrage
Ist bei Ihnen Essen und Trinken im Auto erlaubt?
575 Mal abgestimmt
Na klar. Gibt ja immer noch einen Staubsauger.Auf gar keinen Fall. Wer essen möchte, muss warten.

Fazit

Alfa Romeo Großbritannien zeigt mit dem Concept Tonale Edizione Bambini, wie Familien mit Kindern durch cleveres Auto-Zubehör im Alltag entlastet werden können. Besonders geschickt: der ausziehbare Wickeltisch in der Hutablage. Über eine Serienfertigung der Edizione-Bambini-Bestandteile ist bisher nichts bekannt. Schade eigentlich.