Leserwahl: Die besten Familienautos 2022
Das sind die Sieger

Inhalt von

Fast 11.000 Leserinnen und Leser von AUTO Straßenverkehr haben ihre Stimmen abgegeben und die Familienautos des Jahres gekürt. Neben einigen alten Bekannten, stehen in diesem Jahr auch etliche Newcomer auf dem Treppchen.

Kia Ceed SW Leserwahl
Foto: Kia/ams

Alle Jahre wieder lassen wir bei AUTO Straßenverkehr unsere Leserinnen und Leser ihre Lieblingsmodelle unter den Familienautos wählen. Dabei gilt es, aus einem vorgegebenen Wahlkatalog von mehr als 120 Modellen die Gesamt- und Import-Favoriten in je drei Preisklassen (bis 25.000 Euro, 25.000 bis 35.000 Euro und 35.000 bis 45.000 Euro) und je drei Unterkategorien (Design, Technologie und Preis/ Leistung) zu küren. In jeder Kategorie wurden ein Gesamt- und ein Importsieger gekürt. Zur Wahl standen Vans, Kombis und SUV mit mindestens 400 Litern Kofferraumvolumen (laut Herstellerangabe) und einem maximalen Grundpreis von 45.000 Euro. Die Einordnung in eine Klasse erfolgte über den Grundpreis der Baureihe zum Stand der Ausschreibung (15. Februar 2022).

Unsere Highlights

Insgesamt 18 Modell-Awards sind somit zu vergeben, dazu kommen die Auszeichnungen der beliebtesten Marken aus den Bereichen Zubehör, Teile und Kfz-Versicherung. Die Teilnahme an unserer Online-Wahl erfordert also sowohl Sachkenntnis als auch Geduld; entsprechend gespannt erwarten wir in jedem Jahr die Ergebnisse. Schließlich sind sie auch ein Indikator dafür, welche Design- oder Technik-Trends in der Leserschaft gut ankommen. So gelang es beispielsweise dem neuen Opel Astra Sports Tourer, sich in der Preiskategorie A (bis 25.000 Euro) in den Unterkategorien Design und Technologie vor dem Seriensieger Skoda Octavia Combi an die Spitze zu setzen. Insbesondere das Design des Rüsselsheimers kommt gut an: Hier beträgt die Differenz zum Zweitplatzierten fast 15 Prozentpunkte. Dem Tschechen bleibt aber der Sieg in einer der getrennt gewählten Importklassen.

Bekannte und neue Gewinner Seite an Seite

Ebenfalls in Preiskategorie A konnte der Dacia Duster seine Spitzenposition aus dem Vorjahr in der Kategorie Preis/Leistung verteidigen und seinen neuen markeninternen Rivalen Jogger knapp auf Platz zwei verweisen.

Ein echtes Novum gibt es in diesem Jahr aus Preiskategorie B zu vermelden: Erstmals gewinnen hier mit Hyundai Ioniq 5 (Design und Technologie gesamt und Import) sowie Skoda Enyaq iV (Preis/ Leistung gesamt und Import) ausschließlich Modelle mit Elektroantrieb die Einzelwertungen. Während es der Vorjahres-Designsieger Mercedes CLA Shooting Brake immerhin noch auf Rang drei schafft, rutscht der VW ID.4 (Technologie) diesmal sogar ganz aus den Top Ten.

Der Skoda Enyaq konnte dagegen trotz des heute höheren Preises und des damit verbundenen Kategoriewechsels seine Vorjahreserfolge fortschreiben. Das Thema Preiserhöhung und/oder fehlende Basismodelle betrifft übrigens alle Hersteller und führt dazu, dass in diesem Jahr nicht nur der Enyaq eine Kategorie höherrutscht, sondern auch mancher Preisträger aktuell nicht in der Preisklasse verfügbar ist, in der er zum Zeitpunkt der Ausschreibung einsortiert war.

Leserwahl 2022 Familienauto Kia EV6
Hans-Dieter Seufert
Der Newcomer Kia EV6 konnte insgesamt vier Preise abräumen.

Zurück zum Ergebnis-Tableau: Der Elektro-Siegeszug setzt sich auch in Preiskategorie C (35.000 bis 45.000 Euro) fort, wo der Kia EV6 als Newcomer insgesamt vier Preise abräumt (Technologie und Preis/Leistung gesamt und Import) und für seine Marke in die Fußstapfen des Vorjahressiegers Kia Sorento tritt. Als Vertreter der Verbrenner- und Kombi-Fraktion schafft der BMW Dreier Touring immerhin noch den Sieg in der Unterkategorie Design.

Der Sieg in der entsprechenden Importkategorie geht – fast schon traditionell – an Volvo, diesmal den V60. Immerhin sechs Siege fahren Kombimodelle in diesem Jahr noch ein, während SUV- und Crossover-Typen den Rest der Preise unter sich ausmachen. Abermals schafft es kein Van-Modell unter die Prämierten, zwei dritte Plätze für die relevanten Neuheiten VW Multivan T7 und BMW Zweier Active Tourer sprechen hier eine deutliche Sprache. Die beste Van-Platzierung erreicht übrigens der Seat Alhambra mit Rang zwei bei Preis/Leistung in Preiskategorie C.

Kontinuität bei der Markenwahl

Nach der Premiere im vergangenen Jahr hatten wir parallel zur Wahl der besten Familienautos auch 2022 wieder zur Wahl der beliebtesten Marken im Produkt-Universum rund ums Auto aufgerufen. Ein Indikator nicht nur für Markenbekanntheit und Werbeintensität, sondern auch für die empfundene Qualität und Zufriedenheit mit der Marke. Die Aufforderung lautete hier: "Bitte kreuzen Sie alle Firmen an, deren Produkte Sie überzeugen. Gut sind Produkte von …" Eine Mehrfachauswahl war möglich.

Sieger Best Brands 2022

Kategorie

Sieger

Anzahl der Stimme

Schmierstoffe

Liqui Moly

66,9 %

Pflegemittel

Sonax

58,4 %

Fahrradträger

Thule

56,0 %

Transport-/Gepäcksysteme

Thule

66,9 %

Kfz-Versicherungen

HUK-Coburg/HUK24

46,9 %

Marderabwehr

Stop & Go

11,3 %

Ladekabel

Webasto

20,8 %

Ladenetzstellen

EnBW

17,7 %

Wallboxen

Webasto

23,6 %

In fünf Fällen konnten die bekannten Vorjahressieger Liqui Moly, Sonax, Thule und HUK-Coburg ihren Triumph wiederholen und ihr Ergebnis teilweise sogar noch verbessern. In den neuen Kategorien im Bereich Elektro-Infrastruktur schafft Zulieferer Webasto auf Anhieb zwei Siege, wobei die Zustimmungswerte in Prozent hier deutlich niedriger ausfallen als in den anderen Best-Brands-Kategorien – ein möglicher Hinweis auf einen intensiveren Wettbewerb in diesem sich noch entwickelnden Segment.

Preis geht nach Sachsen

Leserwahl 2022 Familienauto Sieger
Hersteller/privat
Frank Weichelt darf sich über einen neuen Kia Ceed Sportswagon Plug-in-Hybrid im Wert von 36.190 Euro freuen.

Über den Hauptpreis, einen Kia Ceed Sportswagon Plug-in-Hybrid im Wert von 36.190 Euro, freut sich Frank Weichelt aus 01814 Reinhardtsdorf. Der Kompaktkombi verfügt ab Werk über eine umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung, die unter anderem LED-Licht, Alufelgen, Zweizonen-Klimaanlage, Smartphone-Anbindung und Rückfahrkamera umfasst. Wir gratulieren!