Lamborghini
Preiserhöhung nicht so heftig

Lamborghini hat nicht die Preise für einige seiner Modelle um bis zu 65.000 Euro innerhalb von nur drei Monaten drastisch erhöht. Die an uns übertragenen Preise waren fehlerhaft, wie sich auf Nachfrage von auto-motor-und-sport.de herausstellte.

Die Preiserhöhung betrifft nach wie vor den Lamborghini Huracán mit den Modellen STO, Tecnica und Evo Spyder. Des Weiteren sind die SUV Urus S und der Urus Performate betroffen.

Unsere Highlights

Preiserhöhungen wenige tausend Euro

Kostete der Huracán Tecnica Anfang Mai 2023 noch brutto 229.709 Euro, so ruft Lamborghini zum Stichtag 18.8.2023 exakt 236.600 Euro auf – eine Preissteigerung von 6.891 Euro. Die weiteren Preiserhöhungen: Der Huracán STO wurde um 6.054 Euro teurer, der Evo Spyder um 4.925 Euro und die beiden Urus-Modelle kosten ab sofort 4.654 beziehungsweise 5.200 Euro mehr. Im Zuge unserer Preisrecherche wurde auch der Verkaufspreis des Lamborghini Revuelto mit 502.584 Euro bekannt.

Lamborghini Preisentwicklung

Lamborghini-Modelle

Grundpreise neu (brutto)

Grundpreise alt (brutto)

Differenz

Huracan STO

308.790

302.736

6.054

Huracan Tecnica

236.600

229.709

6.891

Huracan Evo Spyder

251.191

246.266

4.925

Urus S

237.344

232.690

4.654

Urus Performante

265.199

260.000

5.200

Huracan Sterrato

262.558

262.558

keine

Anmerkung der Redaktion: Diese neuen Preise erreichten uns, nachdem wir Lamborghini um eine Stellungnahme zu der ursprünglich vermeldeten drastischen Preiserhöhung gebeten hatten. Wir haben den Text entsprechend abgeändert, in einer früheren Version hieß es, die Preise für die oben dargestellten Fahrzeuge seien um 22,57 beziehungsweise 21,38 Prozent gestiegen – was eine Steigerung zwischen 50.000 und 65.000 Euro ausmachte. Der Autohersteller hatte uns zuvor trotz interner Qualitätssicherung fehlerhafte Preisinformationen geschickt.

Umfrage
Ferrari oder Lamborghini - welche Marke gefällt Ihnen mehr?
2724 Mal abgestimmt
FerrariLamborghini

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen den Huracán Tecnica.

Fazit

Aufregung: Lamborghini dreht innerhalb von wenigen Monaten kräftig an der Preisschraube. Huracan- und Urus-Modelle werden zwischen 50.000 und 65.000 Euro teurer. Dann aber Entwarnung. Bei der Preisübermittlung gab es Fehler. Die Preise steigen zwar, aber deutlich geringer als befürchtet.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 05 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 05 / 2024

Erscheinungsdatum 15.02.2024

148 Seiten