Rückruf Genesis
Probleme mit Gurtstraffern

Genesis ruft weltweit 92.162 Fahrzeuge zurück. In Deutschland müssen 1.530 Fahrzeuge in die Werkstatt.

Genesis G80 EV
Foto: Genesis

Gurtstraffer der Vordersitze entsprechen nicht der Spezifikation. Dies kann im Falle eines Unfalls zu Materialablösungen mit erhöhter Verletzungsgefahr und/oder Beeinträchtigungen der Rückhaltewirkung führen.

Diese Modelle sind aktuell vom Rückruf betroffen:

  • Genesis G80, GV60, GV70, GV80 aus den Baujahren 2019 bis 2023 (weltweit: 92.162 Fzg. / deutschlandweit: 1.530 Fzg.)

Abhilfemaßnahme des Herstellers

Als vorsorgliche Maßnahme verbaut der Hersteller eine Schutzkappe für die Gurtstraffer der Vordersitze.

Unsere Highlights

Die KBA-Referenznummer lautet 012884, die Hersteller-Code der Rückrufaktion 31D015.

Umfrage
Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
48892 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Fazit

Genesis ruft weltweit 92.162 Fahrzeuge zurück. Gurtstraffer der Vordersitze entsprechen nicht der Spezifikation. In Deutschland müssen 1.530 Fahrzeuge in die Werkstatt.