Audi und FC Bayern München
Neue Audis für die Bayern-Profis

Pünktlich zum Saisonstart bekommen die Profispieler des FC Bayern München ihre neuen elektrischen Dienst-Audis überreicht. Ein Modell ist bei Neuer, Müller und Kane besonders beliebt. Ihre alten Dienstwagen werden jetzt bei einem besonderen Anlass verkauft.

Audi Dienstwagen fŸr Bayern-Spieler
Foto: Stefan Boesl

Was die Autos angeht, gab sich der wohl wichtigste Neuzugang der Bayern bisher verhältnismäßig bescheiden. Doch jetzt darf Harry Kane die Autoschlüssel für einen nagelneuen Audi entgegennehmen – sein neuer Dienstwagen für die Saison 2023/24 ist ein Audi Q8 E-Tron in der Farbe Mythosschwarz Metallic. Auch Manuel Neuer entschied sich für einen Q8, allerdings in der coupéhaften Sportback-Version. Die meisten ihrer Teamkollegen wählten ein ganz anderes Modell.

Unsere Highlights

Audi verteilte auch in diesem Jahr die ausschließlich elektrische Dienstwagenflotte für die Profispieler des FC Bayern auf der Audi Piazza in Ingolstadt. Für das besondere Erlebnis der Übergabe konnten sich Audi-Mitarbeiter und ihre Kinder zuvor im Intranet bewerben. Auf der Audi Piazza in Ingolstadt nahmen sich die Fußballstars Zeit für Autogramme und Erinnerungsfotos mit ihren Fans. Die Farbwahl der Leistungssportler könnte dunkler nicht sein. Ob Kirschschwarz Perleffekt, Sohobraun Metallic oder Mythosschwarz Metallic – nahezu alle dunklen Farbtöne lassen sich in der Auswahl finden.

RS E-Tron GT beliebtestes Modell

Passend zum Sportsgeist wählten die meisten Bayernprofis auch Audis sportliches Elektro-Topmodell für die Alltagsfahrten zum Training und Spiel. Insgesamt zwölf Spieler, darunter Thomas Müller, Leroy Sané und Joshua Kimmich, haben sich für das viertürige Coupé Audi RS E-Tron GT entschieden. Der Allradler leistet knapp 600 PS und beschleunigt in 3,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

Audi Dienstwagen fŸr Bayern-Spieler
Audi

Jan-Christian Dreesen, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, und Hildegard Wortmann, Vorständin für Vertrieb und Marketing der AUDI AG, posieren gemeinsam vor dem Kader des FC Bayern München.

Übrigens wählten einige Spieler wie Alphonso Davies auch einen Q4 E-Tron (Sportback). Mittlerweile finden die Spieler am Vereinsgelände an der Säbener Straße eine Ladeinfrastruktur aus 38 Ladepunkten vor. Auch an der Allianz-Arena stehen ihnen 20 Lademöglichkeiten zur Verfügung.

Signiertes Trikot und Zertifikat beim Gebrauchtwagenkauf

Die Spieler-Fahrzeuge aus der vergangenen Saison werden übrigens verkauft – zusammen mit einem Echtheitszertifikat und einem von den jeweiligen Profis unterschriebenen Trikot. Während der IAA Mobility 2023 in München (5. bis 10. September 2023) können Interessenten in der FC Bayern World an der Audi Experience Fläche per Tablet eine Reservierungsanfrage stellen. Die Vergabe erfolgt nach dem Prinzip "First come, first serve".

FC Bayern seit 2020 rein elektrisch

Seit 2002 steht Audi an der Seite des deutschen Fußballklubs, seit 2011 ist die Marke mit den vier Ringen zudem Anteilseigner an der FC Bayern München AG. Erst im Januar hatten der FC Bayern München und Audi ihre Partnerschaft vorzeitig bis ins Jahr 2029 verlängert. Seit 2020 fahren die Bayern-Profis elektrische Fahrzeuge. Damals war die Auswahl allerdings klein. Der E-Tron GT kam schließlich erst mitten in der Saison auf den Markt.

Audi E-Tron 55 Quattro FC Bayern München
Audi

Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern München) und Hildegard Wortmann (Audi) bei der Fahrzeugübergabe im Jahr 2020.

"Es ist eine tolle Sache, dass der FC Bayern gemeinsam mit Audi jetzt als erster internationaler Verein elektrisch unterwegs ist", sagte Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, im Jahr 2020. "Die Elektrifizierung unserer Flotte mit dem Audi E-Tron sowie die Ausstattung unseres Trainingsgeländes mit Ladepunkten sind gute Beispiele dafür, dass die Partnerschaft zwischen Audi und dem FC Bayern weit über ein normales Sponsoring hinausgeht."

Umfrage
Ist der FC Bayern München verdient Deutscher Fußballmeister geworden?
5488 Mal abgestimmt
Ja, es gibt keinen besseren Verein!
Nein, weil man immer gegen Bayern sein muss.
Mir egal, interessiere mich nicht für Fußball!

Fazit

Audi hat zum Saisonstart 2023/2024 die neue elektrische Dienstwagenflotte an die Profi-Spieler und Trainer des FC Bayern München übergeben. Die vorherrschende Lackierung ist dunkel, das beliebteste Modell ist der viersitzige Sportwagen RS E-Tron GT. Manuel Neuer und Harry Kane wählten allerdings das SUV Q8 E-Tron.

Die aktuelle Ausgabe
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024
AUTO MOTOR UND SPORT 09 / 2024

Erscheinungsdatum 11.04.2024

148 Seiten