Videos
Kleinwagen
Kompakt
Mittelklasse
SUV
Oberklasse
Sportwagen
Van
Nutzfahrzeuge
Oldtimer
Verkehr
Tech & Zukunft
Formel 1
AMS Kongress

Audi: A6 wird A7, Einführung des A6 Avant E-Tron

Erlkönig Audi A7 Avant
Das ist der A6-Kombi ab 2025

Ab 2025 legt Audi den A7 als Kombiversion Avant auf, die den A6-Kombi beerbt. Unserem Erlkönigjäger sind nun auch die ersten Erlkönige der Versionen Allroad und S7 vor die Linse gefahren.

Audi A7 Allroad Erlkönig
Foto: Stefan Baldauf

Audi ordnet seine Modellpalette neu. Die Bezeichnungen mit gerader Ziffer stehen künftig für die rein elektrisch betriebenen Modelle, die ungeraden Ziffern für die Modelle mit Verbrennungsmotoren. Entsprechend firmiert der klassische angetriebene A6 Avant künftig als A7 Avant, der elektrische A6 als Kombi wird Audi A6 Avant E-Tron heißen. Ähnlich vollziehen es die Ingolstädter auch bei der A4/A5-Baureihe.

Audi A7 als PHEV-Modell und RS7

Seit 2018 ist der A6 (intern 4K) in Deutschland am Start, Mitte 2023 hatte Audi für den A6 und den A7 eine Modellpflege aufgelegt und dabei Ausstattungen sowie das Design angepasst. Die neue Generation (A7 Limousine, A7 Allroad, A7 Avant) steht auf der MLB-Plattform, die bereits die aktuellen Modelle trägt. Vermutlich gibt es kleinere Änderungen bei den Antrieben. Der Warnaufkleber weist auf ein elektrifiziertes Modell – wahrscheinlich einen Plug-in-Hybrid – hin. Als Topmodell dürfte dann als RS7 Avant ebenfalls in einer PHEV-Version an den Start gehen.

Unsere Highlights

Optisch zeigt sich das Modell trotz der Tarnung mit einem plastischeren und auch sportlicherem Design. Der Kühlergrill erscheint erhabener und größer und wird von spitz zulaufenden Scheinwerfern flankiert. An der Seite sind ausgestellte Kotflügel zu erkennen, beim Allroad noch deutlicher als beim Standard-A7. Die tief in die Kotflügel ragenden schmalen LED-Leuchten sind mit einem Leuchtenband verbunden, das außen mit spitzen Leuchten nach unten ausläuft. Am Heck erkennen wir am normalen A7 und dem A7 Allroad zwei Auspuffendrohre, die links und nicht beidseitig aus der Schürze ragen. Der S7 wird mit Doppelrohren rechts und links bestückt.

Umfrage
Was halten Sie von der Neuordnung der Audi-Baureihen?
501 Mal abgestimmt
Was für ein Unsinn!Gut gelöst!

Fazit

Audi strukturiert seine Modellpalette um und setzt auf eine klare Unterscheidung zwischen elektrischen und Verbrenner-Modellen. Der A6 Avant wird zum A7 Avant, während der elektrische A6 zum A6 Avant E-Tron wird. Auch die A4/A5-Baureihe erfährt eine Neuausrichtung. Die A7-Familie umfasst eine Limousine, den Allroad-Kombi sowie den Avant und einen S7. Ein RS7 Avant als PHEV-Version könnte das Topmodell sein.